Weitere Artikel
  • 21.04.2015, 09:36 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Bundesweite IT-Probleme

Agentur für Arbeit muss auf Stift und Papier ausweichen

Computerprobleme legten am Montag bundesweit alle Arbeitsagenturen lahm. Auch in Münster setzten die rund 200 Beschäftigten der Agentur Ahlen-Münster darum wieder Stift und Papier ein, weil sie nicht auf das Intranet der Bundesagentur und auf den zentralen Server der Arbeitsagentur zurückgreifen konnten.

„Wir notieren alles und pflegen dies später in die Datenbank ein“, bestätigte Sprecherin Petra König. Trotz dieser Computerpanne empfiehlt sie den Kunden, alle Termine wahrzunehmen. Aber die Sprecherin der münsterischen Agentur hatte auch den Eindruck, dass es gestern in der Dienststelle etwas ruhiger war.

Anträge wurden von den Mitarbeitern handschriftlich aufgenommen. „Die Kunden werden das IT-Problem nicht bemerken“, hofft König. Nachteile soll es aufgrund dieser Problematik nicht geben.

Die Computerpanne überraschte die Belegschaft in Münster, als diese morgens am Arbeitsplatz eintrudelte. Viele dachten, ein Bagger habe ein Kabel gekappt.

(WN)


 


 

Agentur für Arbeit
IT
Server
Computerpanne

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Agentur für Arbeit" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: