Coesfeld - Seite 2

Ein Bild aus besseren Tagen: Reine Handarbeit - das zeichnete die Wiesmann-Automobilproduktion in Dülmen aus.

Automanufaktur-Insolvenz

Wiesmann-Überreste versteigert

Drei, zwei, aus: Am Montag endete die Bieterfrist für alles, was in der ehemaligen Dülmener Wiesmann-Automanufaktur noch zu Geld zu machen war: Schwere Chronometer, ein mit Juwelen besetzter goldener Gekko oder auch ganz profane Kabelstränge, Schrauben, Werkzeuge und Auspuffanlagen kamen im Hamburger Auktionshaus „industrierat.de“ unter den Hammer  mehr…
Der Hotelkomplex auf dem Hof Grothues-Potthoff soll bis zum Jahresende eingeweiht werden.

Richtfest im April

Hotelneubau mit 60 Doppelzimmern auf Hof Grothues-Potthoff

Das Tagungshotel mit 60 Doppelzimmern und Wellnessbereich auf dem Hof Grothues-Potthoff soll bis zum Jahresende die ersten Gäste aufnehmen. Das Richtfest steht unmittelbar bevor.  mehr…
Ein großes Informationsangebot gab es bei den einzelnen Ausstellern.

„Erfolgsfaktor Wiedereinstieg“

Großer Andrang auf Wiedereinstiegsmesse

Den Weltfrauentag nutze die Agentur für Arbeit Coesfeld, um mit der Messe „Erfolgsfaktor Wiedereinstieg“ Tipps zu geben, wie man den Weg zurück in den Beruf am besten gehen kann.  mehr…
Dr. Timm Homann (45) wird neuer CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung der Ernsting’s family Unternehmensgruppe in Coesfeld.

Textilhandel-Personalie

Ernsting’s family mit neuem CEO

Dr. Timm Homann (45) wird neuer CEO und Vorsitzender der Geschäftsführung der Ernsting’s family Unternehmensgruppe in Coesfeld. Er folgt damit auf Hans-Dieter Ernst (64), der den Textilfilialisten...  mehr…
Was tun? Die künftige Rampe zur neuen Vogelbusch-Brücke führt so nah und so hoch am Haus der Eheleute Hinsenhofen vorbei, dass die Zufahrt zu Haus und Garage nicht mehr gegeben ist.

Peinliche Panne

Planungsfehler bei Umgehungsstaße

„Das ist ein echter Schildbürgerstreich“, sagen Monika und Josef Hinsenhofen und schütteln ungläubig die Köpfe. Aber es ist keineswegs ein lustiger Streich, der dem Nottulner Ehepaar an der Straße Am...  mehr…
Vertreter der Speditionen aus dem Kreis Coesfeld ließen sich von der Agentur für Arbeit informieren.

Für die Zukunft rüsten

Speditionsbranche diskutiert Fachkräftesituation

Auf Einladung der Agentur für Arbeit Coesfeld trafen sich mehrere Arbeitgeber der Speditionsbranche, um sich über die derzeitige und zukünftige Personalsituation auszutauschen. Dabei wurde schnell...  mehr…
Karin Hartmann begrüßt die Besucher am 08. März in der Arbeitsagentur

„Erfolgsfaktor Wiedereinstieg“

Bekämpfung des Fachkräftebedarfes durch "Stille Reserve"

In Wirtschaft und Politik sind die Diskussionen über den Fachkräftebedarf längst zum Dauerthema geworden. Mit 41,6 Prozent ist die Frauenerwerbsquote im Agenturbezirk Coesfeld vergleichsweise niedrig.  mehr…
Ein Bild aus besseren Tagen: Reine Handarbeit - das zeichnete die Wiesmann-Automobilproduktion in Dülmen aus.

Das Ende für Wiesmann

Insolvenzverwalter bereitet Zerschlagung des Dülmener Autobauers vor

Hoffen und Bangen bis zum Schlussstrich: Am Montag um 14 Uhr trafen sich die wichtigsten Wiesmann-Gläubiger in Dülmen, um noch einmal über die mögliche Zukunft der Automanufaktur zu beraten. Doch da...  mehr…
Der Bio-Großhändler Weiling aus Coesfeld steigerte seinen Umsatz um elf Prozent auf 160 Millionen Euro.

Bio-Großhändler

Weiling mit kräftigem Umsatzschub

Der zweitgrößte deutsche Bio-Großhändler, Weiling in Coesfeld, geht mit Rückenwind ins Jahr 2014. Wie das Unternehmen am Dienstag mitteilte, ist der Umsatz im vergangenen Jahr um elf Prozent auf 160...  mehr…
Reine Handarbeit - das zeichnete die Wiesmann-Automobilproduktion in Dülmen aus. Derzeit ist die Produktion stillgelegt.

Wiesmann-Pleite

Serienfertigungspläne als Krisen-Ursache und Management-Fehlentscheidung

Vor 25 Jahren hatten die Brüder Friedhelm und Martin Wiesmann die Idee, einen Sportwagen in der Optik englischer Roadster mit modernster Motorund Fahrwerkstechnik auf die Räder zu stellen. Jetzt...  mehr…
Wiesmann steht unmittelbar vor dem Aus: Die Gläubigerversammlung stimmte am Freitag dem Sanierungsvertrag für die Dülmener Sportwagenmanufaktur nicht zu.

Wiesmann-Insolvenz

Sanierungspläne vor dem endgültigen Aus

Alle Drehungen und Wendungen im Insolvenzverfahren und auch ein Multimillionär in der Schweiz werden das endgültige Aus des Sportwagenherstellers Wiesmann aus Dülmen wohl nicht mehr abwenden können....  mehr…
Dorothee Feller (links) übergibt die Anerkennungsurkunde an Marion Dirks

Erholung

Billerbeck weiterhin "Staatlich anerkannter Erholungsort"

Regierungsvizepräsidentin Dorothee Feller hat am Donnerstag im Gebäude der Bezirksregierung am Domplatz eine Urkunde an Billerbecks Bürgermeisterin Marion Dirks überreicht. Diese Urkunde bescheinigt...  mehr…
Westfälischer Schinken ist Vorbild des Parmaschinkens. Davon ist Stefan Waltering überzeugt.

Schutzmarke

Westfälischer Schinken - Vorbild des Parmaschinkens

Stefan Waltering ist überzeugt, dass der Westfälische Schinken Vorbild des Parmaschinkens ist – und nicht umgekehrt. Weil das Rezept aus dem Norden nach Italien gelangt sei, geht er davon aus, „dass...  mehr…
Foto (v.l.n.r.): Klaus Ehling (Münsterland e.V.), Landrat Dr. Kai Zwicker (Kreis Borken), Dr. Elisabeth Schwenzow (EUREGIO), Gastgeber Landrat Konrad Püning (Kreis Coesfeld), Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke, Oberbürgermeister Markus Lewe (Münster), Hauptgeschäftsführer Dr. Martin Klein (Landkreistag NRW), Landrat Dr. Olaf Gericke (Kreis Warendorf) und Dr. Wolfgang Kirsch (Direktor des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe). Auf dem Bild fehlt der Steinfurter Landrat Thomas Kubendorff, der später an der Konferenz teilnahm.

EUREGIO

Landräte des Münsterlandes tagten in Coesfeld

Im Mittelpunkt einer Konferenz der Landräte der Münsterlandkreise in Coesfeld, an der auch Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke und Münsters Oberbürgermeister Markus Lewe teilnahmen, standen...  mehr…
Wie ein Gecko sieht die Wiesmann-Firmenzentrale in Dülmen aus.

Wiesmann-Insolvenz

Gläubiger entscheiden erst Anfang Januar endgültig über Rettung

Wer gehofft hatte, dass die zweite Versammlung der Gläubiger der insolventen Wiesmann GmbH in Münster mit einem greifbaren Ergebnis enden würde, sah sich enttäuscht: Die Geschäftsführung hatte den...  mehr…
Rund 50 Lehrerinnen und Lehrer lassen sich von Teamleiter Hubert Borgmann informieren.

Fachtagung der Arbeitsagentur

Mit Handicap ins Berufsleben starten

Der Übergang von der Schule in den Beruf ist für die Jugendlichen ein wichtiger Schritt, bei dem sie in der Regel umfassende Unterstützung von Eltern, Lehrern und der Berufsberatung der...  mehr…
Aufgrund geringerer Jahrgangsstärken in den Schulen werden in den nächsten Jahren weniger Schülerinnen und Schüler auf den Ausbildungsmarkt drängen.

Fachkräfte-Nachwuchs

Auszubildenden unter die Arme greifen

Ausbildung schafft Fachkräfte. Immer wieder gibt es aber auch Auszubildende, die aus verschiedensten Gründen ihre Lehre vor der Prüfung abbrechen. Egal ob schlechte Noten und dadurch fehlende...  mehr…
Wie ein Gecko sieht die Wiesmann-Firmenzentrale in Dülmen aus.

Wiesmann-Insolvenz

Hauptgesellschafter will Automobilmanufaktur Wiesmann retten

Mit Spannung hatten die Wiesmann-Gläubiger – darunter rund 50 Mitarbeiter der Automobilmanufaktur – am Donnerstag vor dem Amtsgericht Münster auf das Sanierungskonzept und den Investor gewartet, den...  mehr…
Im Bild (v. l.): Mitarbeiterin Manuela Weischer, Gregor Lange, Gregor Hochrath und Jürgen Paulini

190.000 Euro Förderung

Projekt gegen Ausbildungsabbrüche

Mit Mitteln des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung (EFRE) soll im Rahmen der Landesinitiative zur Fachkräftesicherung das Projekt "Ausbildungsabbrüche reduzieren" finanziert werden.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: