Weitere Artikel
  • 23.04.2015, 11:53 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Einbahnstraße für ein Jahr

Großbaustelle an der Amelsbürener Straße in Münster-Hiltrup

Ab Montag (27. April) werden an der Amelsbürener Straße die Linien 1, 5 und N 81 umgeleitet. Grund ist der Umbau der Straße zwischen den Kreuzungen mit der Meesenstiege und der Westfalenstraße.

Da die Straße während der Bauzeit ein Jahr lang als Einbahnstraße in Richtung Marktallee geführt wird, wie die Stadtwerke schreiben, sind die Linien 1 und N 81 nur in Fahrtrichtung Amelsbüren betroffen, die Linie 5 nur in Fahrtrichtung Nienberge.

Die Busse der Linien 1, 5 und N 81 fahren ab der Haltestelle Hiltrup Schulzentrum über Westfalenstraße Richtung stadtauswärts und weiter über Hansestraße zur Meesenstiege. Dort kehren die Busse auf den Linienweg zurück. Auf dem Umleitungsweg halten die Busse auf der Westfalenstraße in Höhe Hiltrup Hallenbad sowie an der Einmündung Zur Vogelstange. Auf der Hansestraße halten die Busse auf Höhe Oedingteich, Malteserstraße sowie an der Herrenburg zwischen den beiden Einmündungen der Fugger­straße.

Nicht bedient werden können die Haltestellen Nimrodweg, Langestraße, Rücker­t­straße und Amelsbürener Straße in Fahrtrichtung Meesenstiege. Die Linien 1 und N 81 können die Haltestelle Sternkamp (Fahrtrichtung Marktallee) nicht bedienen. Als Ersatz dienen alle Haltestellen auf dem Umleitungsweg. Die Busse der Linien 1 und N 81 in Fahrtrichtung stadteinwärts sowie 5 in Richtung Hiltrup Bahnhof fahren weiterhin über die Amelsbürener Straße.

(WN)


 


 

Busse
Einbahnstarße
Amelsbürener Straße
Umleitung

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Busse" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: