Weitere Artikel
  • 23.12.2013, 11:26 Uhr
  • |
  • Münster
Einbruch

Einbruch in Juweliergeschäft

Am Sonntagmorgen gegen 6.30 Uhr ist ein Unbekannter in ein Juweliergeschäft in Münster an der Rothenburg eingestiegen. Der Täter schlug zunächst die Glaseingangstür und anschließend eine Glasvitrine ein. Aus der Vitrine stahl der Eindringling rund 40 Armbanduhren.

Auf der Flucht begegnete der Täter am Aegidiimarkt einem Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes. Dieser forderte den Unbekannten auf, stehen zu bleiben. Der Täter ließ die Tasche mit dem Diebesgut fallen und flüchtete von der Aegidiistraße in Richtung Lütke Gasse.

Der Unbekannte ist etwa 1,70 Meter groß und 25 bis 30 Jahre alt. Er hat eine kräftige Statur und war bekleidet mit einer dunklen Jacke und einer dunklen Hose. Auf dem Kopf trug er eine Kapuze oder eine dunkle Mütze. Die Uhren hatte der Täter in einer weißen Kunststofftasche mit dem Aufdruck „Kaufland“ transportiert.

(WN)


 


 

Täter
Juweliergeschäft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Täter" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: