Weitere Artikel
  • 19.07.2013, 10:33 Uhr
  • |
  • Kreis Steinfurt
Energieland2050-Berater

In vielen Betrieben gibt es noch Spielraum beim Energiesparen

Landrat Thomas Kubendorff konnte jetzt die ersten Energieland2050-Berater für kleine und mittlere Unternehmen des regionalen Unternehmernetzwerks energieland2050 begrüßen.

Der Energieverbrauch wird in den meisten Betrieben und Unternehmen zu einem der wichtigsten Kostenpunkte. In vielen Betrieben gibt es noch Spielraum beim Einsparen von Energie und damit Spielraum für Kostensenkungen.

Der effektive und effiziente Umgang mit Energie ist dabei die zentrale Stellstraube. Oft können gerade kleine und nicht so aufwendige Maßnahmen viel Energie einsparen. Dabei lassen sie sich schnell und kostengünstig umsetzen.

„Ich freue mich, dass wir in unserer Region so qualifizierte und innovative Energieberater haben, die unsere lokale Wirtschaft mit nach vorne bringen und damit einen wichtigen Beitrag zum Ziel energieautark2050 des Kreises leisten“, freut sich Landrat Thomas Kubendorff über diesen Startschuss.

Weitere Informationen und Kontakt zu den Energieland2050-Beratern bekommen Interessierte unter www.energieland2050.de oder beim Amt für Klimaschutz und Nachhaltigkeit des Kreises Steinfurt, Thomas Möller, Telefon 02551.69-2120.

(Redaktion)


 


 

Thomas Kubendorff
Energieberater
Spielraum
Energieland2050

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Thomas Kubendorff" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: