Weitere Artikel
  • 05.05.2015, 09:09 Uhr
  • |
  • Münsterland / Ostbevern
Erlös- und Gewinnanstieg

Starker Dollar lässt Friwo wachsen

Mit einem Umsatz- und Gewinnsprung ist der Ostbeverner Friwo-Konzern ins Jahr 2015 gestartet. Während der Umsatz im ersten Quartal dieses Jahres um 16,7 Prozent auf 34,5 Millionen wuchs, meldete der Hersteller von Ladegeräten, Akkupacks, Stromversorgungen und LED-Treibern sogar einen 70-prozentigen Gewinnanstieg.

Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern ( Ebit ) sei um 700 000 auf 1,7 Millionen geklettert, berichtete Friwo am Montag.

Als wichtigste Ursache für den Geschäftserfolg nannte der Friwo-Vorstand den kräftigen Wertzuwachs des US-Dollar. Währungsbereinigt sei der Umsatz lediglich um 5,2 Prozent gestiegen, hieß es. Auch für das Gesamtjahr 2015 erwartet Friwo – „ohne unvorhergesehene Ereignisse“ – einen leichten Erlös- und Gewinnanstieg. Die Aktien des Unternehmens werden an der Frankfurter Börse notiert.

(Jürgen Stilling, WN)


 


 

Erlös
Friwo
Dollar
Elektronik

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Erlös" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: