Weitere Artikel
  • 09.01.2013, 13:31 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
EU-Förderung

440 Millionen Euro für Westfalen

EU-Fördermittel in Höhe von rund 440 Millionen Euro fließen im Rahmen des NRW Ziel 2-Programms nach Westfalen.

Das geht aus einer Antwort der NRW-Landesregierung auf eine Anfrage der CDU hervor. Das Geld soll in der Förderperiode von 2007 bis Ende 2013 Regionen im Strukturwandel unterstützen, zum Beispiel durch Existenzgründerförderungen, Stadtbaumaßnahmen oder die Unterstützung von innovativer Technik.

Mit rund 85 Millionen Euro geht die höchste Ziel 2-Fördersumme in Westfalen an Projekte in der Stadt Dortmund. Darin sind unter anderem insgesamt knapp 23 Millionen Euro für das Hochschul- und Kulturzentrum Dortmunder U enthalten.

Im gesamten Bundesland wurden EU Ziel 2-Fördermittel in Höhe von rund 1,2 Milliarden Euro bewilligt. Davon fließen rund 522 Millionen Euro ins Rheinland; rund 244 Millionen Euro sind für landesweite Projekte vorgesehen.

(Westfalen heute)


 


 

EU-Förderung
Ziel 2
Fördermittel
Westfalen
Existenzgründungsförderung
Stadtbaumaßnahmen
Fördergelder
2013

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "EU-Förderung" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: