Fachwissen - Seite 2

Morgen. Schon heute. Innovationen machen Zukunft

Innovationspreis

Stark, digital, pfiffig

Endlich stehen die Nominierten fest: 15 Unternehmen aus der Region haben sich gegen die Konkurrenz durchgesetzt und sind für den Innovationspreis Münsterland nominiert.  mehr…
Insgesamt 172 Transporter wurden kontrolliert. Dieser hatte Altkleidung geladen.

Abfalltransportkontrolle

Groß angelegte LKW-Kontrolle

Bezirksregierung Münster koordiniert Abfallkontrolle auf der A42 und der A2 172 Lkw-Transporte an zwei Tagen kontrolliert.  mehr…
Großbaustelle

Bauvorhaben

Neues Wohngebiet in Münster-Amelsbüren

Der Bebauungsplan "Amelsbüren - Nordwestlich Am Dornbusch" soll die planungsrechtlichen Voraussetzungen für die Entwicklung eines neuen, ortsteilnahen Wohngebiets in Münster-Amelsbüren schaffen.  mehr…
Der aktuelle Deloitte-Report offenbart eine schwach ausgeprägte Innovationskultur der Immobilienwirtschaft.

Makler vom Aussterben bedroht?

Schwach ausgeprägte Innovationskultur der Immobilienwirtschaft

Die Studie "IREBS Innovation Monitor 2.0" von Deloitte, dem Zentralen Immobilien Ausschuss (ZIA) und dem Institut für Immobilienwirtschaft an der Universität Regensburg zeigt, dass die Branche bei Innovationen hinterherhinkt. Nur etwas mehr als die Hälfte (51,1%) der 150 befragten Unternehmen haben einen etablierten Innovationsprozess und fördern Themen wie Smart Home, Big Data oder Online-Plattformen.  mehr…
Falsches Sitzen kann zu Kopf- und Rückenschmerzen sowie Verspannungen in Nacken und Schultern führen. Darauf weisen die Träger der Präventionskampagne Denk an mich. Dein Rücken hin.

Aktion "Denk an mich. Dein Rücken"

Die fünf häufigsten Fehler beim Sitzen an Bildschirmarbeitsplätzen

Zu langes, starres Sitzen und ein schlecht eingestellter Bürostuhl gehören zu den häufigsten Fehlern an Bildschirmarbeitsplätzen. Das hat nicht selten Folgen für die Gesundheit der Beschäftigten: Falsches Sitzen kann zu Kopf- und Rückenschmerzen sowie Verspannungen in Nacken und Schultern führen. Darauf weisen die Träger der Präventionskampagne "Denk an mich. Dein Rücken" hin.  mehr…
Secure E-Mail: Vodafone entwickelt die sichere Mail für Geschäftskunden.

Secure E-Mail

Sichere E-Mail für Geschäftskunden

Mit Secure E-Mail bringt Vodafone demnächst eine konvergente Sicherheitslösung für den E-Mail-Versand auf den Markt, so eine Pressemeldung des Unternehmens. Secure E-Mail soll nicht nur auf PCs laufen, sondern verschlüsselt den Mailverkehr zwischen allen denkbaren Endgeräten - vom Laptop über das Smartphone bis hin zum Tablet.  mehr…
Bisher haben 96 Betriebe erfolgreich an Ökoprofit teilgenommen. Diese konnten ihre Betriebskosten um mehr als 4 Millionen Euro im Jahr senken.

ÖKOPROFIT

Noch vier Plätze zu vergeben

Unternehmen, Handwerksbetriebe und Dienstleister etc. können sich noch für die nächste Runde des Beratungs- und Qualifizierungsprogramms „Ökoprofit“ anmelden. „Vier Plätze sind noch frei“, sagt Michael Heuer, Projektleiter beim Umwelt- und Planungsamt. „Betriebe, die erfolgreich daran teilnehmen, erhalten nach 12 bis 15 Monaten das anerkannte Zertifikat und dürfen sich offiziell „Ökoprofit-Betrieb“ nennen.“  mehr…
GOP Varieté-Theater Münster

Varieté-Theater

Veranstalter GOP wirbt zum ersten Mal national

Die GOP Entertainment Group wirbt erstmals deutschlandweit für ihre Varieté-Theater mit angegliederter Gastronomie. Der Veranstalter begeistert jährlich viele Menschen mit internationalen Artisten und abwechslungsreichen Theaterproduktionen.  mehr…
Der Gesetzgeber sieht als Höchstgrenze der steuerlich geltend zu machenden Aufwendungen für ein Arbeitszimmer einen Betrag von 1.250 Euro pro Kalenderjahr vor.

Arbeitszimmer

Steuerzahler scheiterte mit dem Wunsch nach mehrfacher Anerkennung

Der Gesetzgeber sieht als Höchstgrenze der steuerlich geltend zu machenden Aufwendungen für ein Arbeitszimmer einen Betrag von 1.250 Euro pro Kalenderjahr vor. Diese Summe ist nach Auskunft des Infodienstes Recht und Steuern der LBS auch dann nicht zu vervielfältigen, wenn ein Steuerzahler sein Arbeitszimmer auf unterschiedliche Weise in Anspruch nimmt. (Bundesfinanzhof, Aktenzeichen X R 49/11)  mehr…
Eine Geheimsprache aus dem Mittelalter wird von Gaunerbanden heute noch genutzt. In Norddeutschland hat die Polizei vor ein paar Tagen davor gewarnt, im Münsterland gab es im Dezember drei Fälle, bei denen es aber nicht zu Einbrüchen kam.

Einbrecher-Geheimzeichen

Gaunerzinken auch im Münsterland an Hauswänden zu finden

Nicht nur die Heiligen Drei Könige, sondern auch Diebesbanden hinterlassen Kreidezeichen an Hauswänden im Münsterland. Es handelt sich um sogenannte Gaunerzinken. Die erleben in Norddeutschland gerade eine Renaissance. Die Polizei in Flensburg hat vor ein paar Tagen davor gewarnt, dass Diebesbanden sich dort verstärkt damit verständigen. In einigen Fällen seien sie nach Einbrüchen festgestellt worden.  mehr…
Blickwinkel - Hochhausfassade

Hochhäuser

In Münster gibt es rund 70 Hochhäuser

Bauordnungsamt überprüft nach und nach Sicherheit der Dämmung an den Fassaden  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: