Weitere Artikel
  • 23.04.2014, 11:02 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
FH Münster

Stipendien der Paul Schnitker Stiftung

Die Paul Schnitker Stiftung hat drei Stipendien vergeben, mit denen sie wissenschaftliche Abschlussarbeiten an der Fachhochschule (FH) Münster zur Wärmedämmung und Vermeidung von Feuchteschäden an Gebäuden fördert.

Die ausgewählten Stipendiaten schreiben ihre praxisorientierten Bachelorarbeiten im Studiengang „Bauen im Bestand“: Bernd Gericks über vakuumgedämmte Baukonstruktionen als Chance für das Handwerk, Markus Göpel über die Abdichtung von bodennahen Fenster- und Türschwellen zur Verhinderung von Feuchtigkeitsschäden und Andre Stölle über Ausführungsschäden zur Vermeidung baufeuchtetechnischer Schäden an Baukonstruktionen.

Die Studierenden erhalten dafür eine Förderung von jeweils 1.500 Euro. Den Bachelorstudiengang „Bauen im Bestand“ führt die Akademie Bauhandwerk der Kammer gemeinsam mit der FH durch.

(HWK Münster)


 


 

Stipendium
Stipendien
Abschlussarbeiten
Bauen
Feuchteschäden
Baukonstruktionen
Stipendiaten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Stiftung" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: