Weitere Artikel
  • 12.12.2013, 10:46 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Finanzen

Mehr Geld für Hartz 4-Bezieher

Für Bezieher von Grundsicherung (Hartz 4) erhöhen sich die Regelsätze zum 1. Januar 2014. Die vom Bund beschlossene Anhebung beträgt bis zu 9 Euro pro Kopf und Monat.

Ein alleinstehender Erwachsener erhält künftig 391 statt bislang 382 Euro Grundsicherung im Monat. Die Sätze für im Haushalt lebende Partner und Kinder steigen anteilig um 5 bis 8 Euro - zum Beispiel für Kinder bis sechs Jahren um 5 auf 229 Euro und bei Paaren um 8 auf 353 Euro.

Das Jobcenter Münster hat alle Änderungen bereits in die Bescheide eingearbeitet, die seit Anfang Dezember neu verschickt werden. Wer einen noch gültigen Bescheid für Grundsicherung hat, muss dennoch nicht aktiv werden. Das Jobcenter passt die Auszahlungen automatisch an. Arbeitsuchende, die noch einen Bescheid auf Grundlage der alten Regelbedarfe haben und einen Änderungsbescheid benötigen, wenden sich am besten an ihre Sachbearbeiterin oder ihren Sachbearbeiter im städtischen Jobcenter.

(Stadt Münster)


 


 

Grundsicherung
Hartz 4
Bescheid
Jobcenter
Sachbearbeiter

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grundsicherung" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: