Weitere Artikel
  • 16.10.2013, 10:18 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Frauendinner 2014

Festrednerin im münsterischen Rathaus ist Dr. Brigitte Mohn

Dr. Brigitte Mohn hat zugesagt, den Organisatoren des Frauendinners 2014 im münsterischen Rathaus fiel ein Stein vom Herzen. Renate Bratz freut sich, denn die 49-Jährige aus Gütersloh hält beim Frauendinner am 17. Januar im münsterischen Rathaus die Festrede.

Gastgeber ist das münsterländische Forum "Frauen u(U)nternehmen", das von Frauen in Führungspositionen und Unternehmerinnen getragen wird.

Dr. Brigitte Mohn ist seit dem Jahr 2001 als Nachfolgerin ihrer Mutter Vorstandsvorsitzende der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Seit dem Jahr 2005 gehört sie dem Vorstand der Bertelsmann-Stiftung an, drei Jahre später wurde sie in der Aufsichtsrat der Bertelsmann SE & Co. KGaA berufen. Seit dem 4. Mai 2012 ist Brigitte Mohn zudem im Aufsichtsrat der Bertelsmann Management SE tätig.

Studiert hat Brigitte Mohn an den Universitäten Bamberg, Münster und Augsburg, wo sie ihr Studium 1991 mit dem Magister Artium in den Fächern Politik, Kunstgeschichte und Germanistik abgeschlossen hat. 1993 promovierte sie an der Universität Witten-Herdecke und absolvierte 2001 ein zusätzliches MBA-Studium an der WHU Koblenz und am Kellogg Institut in den USA.

Normalerweise ist das Dinner im Rathaus schon für sich eine runde Veranstaltung, die die Initiative jedes Jahr anbietet. Am 17. Januar wird die Veranstaltung nun zum zehnten Mal stattfinden.

Die Frauen treffen sich in einem würdigen Rahmen in der Bürgerhalle des münsterischen Rathauses, um dann im Festsaal zu speisen. Währenddessen findet für Dr. Brigitte Mohn ein Empfang im Friedenssaal statt. Zwischen Vorspeise und Hauptgang wird dann die Festrede serviert.

(Redaktion)


 


 

Frauendinner
Festrede
Dr. Brigitte Mohn
Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe
Rathaus

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Frauendinner" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: