Weitere Artikel
  • 13.11.2014, 08:19 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Friwo

Mehr Umsatz und weniger Ertrag

Im Friwo-Konzern brummt das Geschäft: Der Ostbeverner Hersteller von Stromversorgungen, Ladegeräten und LED-Treibern erzielte in den ersten neun Monaten des Jahres 2014 einen Umsatzzuwachs um 5,2 Prozent auf 91,5 Millionen.

Wie das Unternehmen am Mittwoch weiter mitteilte, lag das Plus im dritten Quartal sogar bei über 13 Prozent.

Negative Wechselkurseffekte, aber auch „Mehraufwendungen für einen Qualitätsfall“ und für Neustrukturierungen im Vertrieb haben das Vorsteuerergebnis von 3,0 auf 2,6 Millionen gedrückt. Für die Zukunft ist der Friwo-Vorstand optimistisch, zumal das Unternehmen Anfang November den Einstieg ins Batteriegeschäft bekannt gegeben hatte.

(Jürgen Stilling, WN)


 


 

Umsatz
Ertrag
Friwo
Batterien
LED
Ladegeräte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Umsatz" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: