Weitere Artikel
  • 08.11.2012, 11:50 Uhr
  • |
  • Münster
Geänderter Flächennutzungsplan

Entlastungsstraße Nord wird zu den Akten gelegt

Die Entlastungsstraße Nord, die als Hauptverkehrsstraße den Schifffahrter Damm im Osten mit der Steinfurter Straße im Westen verbinden sollte, wird aus dem Flächennutzungsplan (FNP) der Stadt Münster herausgenommen.

Der geänderte Plan liegt ab Montag, 12. November, bis zum 12. Dezember im Kundenzentrum des Stadthauses 3, Albersloher Weg 33, öffentlich aus. Bürgerinnen und Bürger können die Unterlagen dort einsehen und Stellungnahmen zur Planung abgeben oder zur Niederschrift erklären. Im Internet finden sich die Informationen ebenfalls ab 12. November unter www.muenster.de/stadt/stadtplanung.

Vorgesehen ist, dass die ursprünglich für die Entlastungsstraße Nord im FNP dargestellten Flächen umgewidmet werden. Sie sollen als Grünflächen und als Flächen für die Landwirtschaft eingetragen werden. Außerdem müssen künftig andere Straßen im FNP die Verbindungsfunktion der Entlastungsstraße Nord übernehmen und als Hauptverkehrsstraßen dargestellt werden.

Nachdem das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung und Verkehrsplanung die Planunterlagen bereits im April bei einer Bürgeranhörung der Öffentlichkeit vorgestellt hat, startet jetzt mit der öffentlichen Auslegung die zweite Stufe der Bürgerbeteiligung.

(Redaktion)


 


 

Flächennutzungsplan
Entlastungsstraße Nord
Flächen
Hauptverkehrsstraße
Planunterlagen
Bürger
FNP

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Flächennutzungsplan" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: