Weitere Artikel
  • 06.02.2015, 08:53 Uhr
  • |
  • Münster / Genf
Genfer Automobilsalon

Borgward - die Rückkehr einer Legende

Borgward, eine der innovativsten Marken der Automobilgeschichte, kehrt nach mehr als einem halben Jahrhundert in den Kreis der international renommierten Autobauer zurück. Anlässlich des 85. Internationalen Automobilsalons in Genf gibt das Unternehmen am 3. März 2015 seine Zukunftspläne bekannt und präsentiert erstmals detailliert sein neues Geschäftsmodell. Es ist die Rückkehr einer Legende.

Die Borgward-Gruppe schrieb zwischen 1919 und 1961 Automobilgeschichte. Als einer der größten und erfolgreichsten deutschen Autobauer seiner Zeit kreierte Borgward einige der kultigsten Automobile des frühen 20. Jahrhunderts sowie eine breite Palette kommerzieller Fahrzeuge, Lastwagen, Busse, Feuerwehrautos, Boote, Elektroautos, Sportwagen und sogar Helikopter.

Innovation und kühne Ideen waren das Markenzeichen des in Bremen ansässigen Unternehmens unter der Führung des Visionärs Carl F. W. Borgward. Der ausgebildete Ingenieur war federführend für das Design der meisten Modelle und ein engagierter Wegbereiter für revolutionäre technische Neuheiten, die in der Autoindustrie Maßstäbe setzten: Der Borgward Hansa 1500 von 1949 war die erste deutsche Limousine mit einem aerodynamischen Ponton-Chassis, der Vorreiter des modernen Automobildesigns.

(ots / Borgward AG)


 


 

Borgward
Automobilgeschichte
Automobildesign
Autobauer
Internationaler Automobilsalon

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Borgward" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: