Weitere Artikel
  • 16.07.2013, 13:26 Uhr
  • |
  • Westfalen
Gewerbesteuer

Schloß Holte-Stukenbrock bietet Unternehmen die günstigste Gewerbesteuer

Unternehmer in Schloß Holte-Stukenbrock zahlen westfalenweit die geringste Gewerbesteuer. Wie aus einer jetzt veröffentlichten Erhebung der Statistischen Landesämter hervorgeht, lag der Gewerbesteuerhebesatz in der rund 26.000 Einwohner zählenden Stadt im Kreis Gütersloh im vergangenen Jahr mit 355 Prozent deutlich unter dem landesweiten Durchschnitt.

Ganz anders verhält es sich in den westfälischen Ruhrgebietsstädten. Mit einem Hebesatz von 490 Prozent müssen Unternehmer in Hagen, Hattingen, Herdecke, Gevelsberg, Witten, Lünen und Bottrop deutlich tiefer in die Taschen greifen. Grund dafür ist oftmals die Finanznot der Kommunen.

Den landesweit höchsten Gewerbesteuerhebesatz verzeichnet Oberhausen mit 520 Prozent. Monheim am Rhein liegt mit 300 Prozent am Ende der Steuertabelle.

Definition: Unternehmen

(Westfalen heute)


 


 

Gewerbesteuer
Hebesatz

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gewerbesteuer" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: