Weitere Artikel
  • 03.07.2013, 15:13 Uhr
  • |
  • Münster
Gewinn gesteigert

Neuer Umsatzrekord bei Ebäcko

Ebäcko ist nicht zu bremsen: Nach dem Umsatzrekord des Vorjahres legte die münsterische Bäcker- und Konditoreneinkaufsgenossenschaft im vergangenen Jahr erneut von 114,1 auf 118,1 Millionen €  zu – ein Erlösplus von über 3,5 Prozent.

Mit Blick auf die Ertragslage zeigte sich Ulrich Bücker, geschäftsführender Ebäcko-Vorstand, Dienstag in der Generalversammlung des Unternehmens erfreut. Das Betriebsergebnis kletterte 2012 um fast 60 Prozent auf über 377.000 €, das Jahresergebnis vor Steuern sogar um 94 Prozent auf gut 726.000 € . An ihre Mitglieder zahlt die Genossenschaft erneut eine sechsprozentige Dividende . Damit wird eine Gesamtsumme von 61.700 €  ausgeschüttet. Die Eigenkapitalquote konnte Ebäcko im vergangenen Jahr von 37,1 auf 39,5 Prozent erhöhen.

Auch für das laufende Jahr zeigte sich der Vorstand zuversichtlich: Bisher sei die Geschäftsentwicklung 2013 „positiv und zufriedenstellend“ verlaufen. Als Chance für die Zukunft wertet die Geschäftsleitung den Einsatz eines konsequenten Kostenmanagements.

Von Lagern in Münster und Bielefeld aus beliefert Ebäcko das Backhandwerk zwischen der niederländischen Grenze und dem Raum Kassel sowie vom südlichen Niedersachsen bis ins Ruhrgebiet.

(Jürgen Stilling)


 


 

Ulrich Bücker
Geschäftsentwicklung
Ebäcko
Umsatz
Rekord

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ulrich Bücker" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: