Weitere Artikel
  • 30.08.2013, 13:23 Uhr
  • |
  • Greven
Grevener Mobilitätswoche

Aktionen zur Europäischen Woche der Mobilität

Greven hat sich erfolgreich mit verschiedenen Aktionen bei der Europäische Woche der Mobilität beworben. Damit ist Greven mit seinem Programm zur "Grevener Mobilitätswoche" nun auch auf der internationalen Seite www.mobilityweek.eu gelistet. Was erwartet also die Grevener Bürgerinnen und Bürger in der Woche vom 15.09. bis 22.09.2013?

Am 15. September ist die Stadt Greven auf dem Grevener Cityfest vertreten. Neben Informationen zum Stadtradeln und der zukünftigen Entwicklung der Mobilität können bei Sonnenschein auch der Solarkocher der Stadt und die Funktionsweise eines Röhrenkollektors ausprobiert werden. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können zudem beim Energiequiz ihr Fachwissen überprüfen.

Ein echtes Highlight findet am 21. September auf dem zentralen Busbahnhof in Greven statt. Elektroautobesitzer steuern in einer Sternfahrt den zentralen Parkplatz in Greven an. Ab 10 Uhr können dann unterschiedlichste Elektroautos bestaunt und zum Teil auch probegefahren werden. Für Fragen stehen nicht nur die Besitzer der Elektroautos selber zur Verfügung, auch Renault Kiefer und Opel Berkemeyer werden Interessenten vor Ort Informationen aus erster Hand und eine elektrische Probefahrt anbieten. Bei gutem Wetter besteht die Möglichkeit einen echten Rennwagen zu bestaunen. Aus Holland wird eigens für diesen Tag ein Elektrolotus nach Greven kommen.

Zum Abschluss der Europäischen Woche der Mobilität findet am 22. September die Eröffnung der Grevener Klimaschutz-Route statt. Ausgewählte Klimaschutz-Projekte wurden als Radtour zur Grevener Klimaschutz-Route zusammengefasst. Die schöne, rund 23 Kilometer lange Rundtour führt über angenehme Wege vorbei an insgesamt acht Wegpunkten zum Thema Energie und Klimaschutz. Zur Einweihung bietet die Stadt Greven eine durch den Klimamanager geführte Tour an. Start ist um 14 Uhr an der Alten Post (Alte Münsterstraße 8). Aber auch kann diese interessante Tour gefahren werden. Karten und Informationen erhalten Interessierte ab dem 22.09. beim Klimamanager der Stadt Greven.

Eine Woche vor der Europäischen Woche der Mobilität, am 9. September, startet das diesjährige Stadtradeln. Gespannt können hier alle Grevenerinnen und Greven verfolgen, wie Tag für Tag die erradelte Kilometerzahl der Teilnehmer steigt. Wer Lust hat mitzumachen, kann sich jederzeit anmelden und seinen eigenen Beitrag leisten.

Fragen zum Programm und den einzelnen Aktionen der Grevener Mobilitätswoche beantwortet Olaf Pochert, Tel. 02571.920-319, E-Mail: [email protected].

(Stadt Greven)


 


 

Elektroautobesitzer
Greven
Grevener Mobilitätswoche
Europäische Woche der Mobilität

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mobilität" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: