Weitere Artikel
  • 16.05.2013, 10:28 Uhr
  • |
  • Kreis Warendorf
Gründungskredite vermittelt

306.000 €  Fördermittel für den Kreis Warendorf

Im vergangenen Jahr hat die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung im Kreis Warendorf (gfw) 306.000 Euro an Fördermitteln in den Kreis Warendorf geholt.

Konkret ist die gfw für zehn Förderprogramme (Bund und Land NRW) akkreditiert, die sich an Unternehmen richten. Das reicht vom Gründercoaching bis hin zur Energieberatung.

Bestens zufrieden mit diesem Ergebnis ist die Geschäftsführerin der gfw, Petra Michalczak-Hülsmann. „Insbesondere im Bereich von Forschung und Entwicklung gibt es eine starke Nachfrage seitens der Unternehmen. Aber steigern kann man sich natürlich immer“, so Michalczak-Hülsmann mit Blick auf die Höhe der Fördermittel.

Abgesehen von den Fördermitteln, die direkt über die Gesellschaft für Wirtschaftsförderung gehen, ist die gfw auch bei der Vergabe von Gründungskrediten durch die NRW.BANK mit im Boot. Im vergangenen Jahr wurden an Unternehmen im Kreis Warendorf Kredite in Höhe von 3,9 Millionen Euro vergeben. Hierbei nimmt die gfw eine Beratungs- und Vermittlungsfunktion wahr. Dabei besteht eine enge Zusammenarbeit mit den Hausbanken im Kreis und der NRW.BANK.

(Beate Kopmann)


 


 

Petra Michalczak-Hülsmann
NRW.BANK
Fördermittel
Kreis Warendorf
NRW BANK
Gesellschaft

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Petra Michalczak-Hülsmann" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: