Weitere Artikel
  • 16.08.2013, 13:33 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Grundsteuer

Münsters Hebesatz liegt im Mittelfeld

Der Eigentümer-Verband Haus & Grund hat Zahlen zur Grundsteuer veröffentlicht. Laut dieser Statistik verlangen viele Städte im Münsterland weniger Grundsteuer als die Stadt Münster, viele Großstädte in NRW aber auch mehr.

Die Finanznot hoch verschuldeter Kommunen macht das Wohnen teuer. Darauf weist der Eigentümer-Verband Haus & Grund hin und listet in einer Pressemitteilung gleich sechs Städte aus Nordrhein-Westfalen auf, die mit einem astronomisch hohen Hebesatz von über 750 bei der Grundsteuer B arbeiten: Haltern am See, Selm, Werl, Dorsten, Unna und Hagen. Zum Vergleich: In Münster gilt ein Hebesatz von 480. 2012 lag er noch bei 460.

Nach einer Statistik aus dem Jahr 2010 nahmen Städte und Gemeinden im Durchschnitt 134 Euro je Einwohner und Jahr über die Grundsteuer B ein, in Nordrhein-Westfalen waren es sogar 149. Hauseigentümer führen das Geld direkt ab, Mieter bezahlen es über die Miete. Der Hebesatz dient dabei als Berechnungsschlüssel.

Münster im Vergleich

Interessant ist es nun, Vergleiche anzustellen. Blickt man auf die mittelgroßen Städte im Münsterland, so ist Münster sehr teuer.

Hier eine Übersicht: Gronau 381, Oelde 400, Vreden 413, Emsdetten 413, Ahaus 413, Lengerich 413, Bocholt 420, Ibbenbüren 422, Warendorf 433, Ahlen 435, Beckum 435, Borken 445, Steinfurt 451, Lüdinghausen 460, Senden 460, Rheine 480 Dülmen 495, Greven 500, Coesfeld 550.

Mit anderen Worten: In weiten Teilen des Münsterlands verlangen die Kommunen weniger Steuern für Immobilien als in Münster, lediglich in Dülmen, Greven und Coesfeld ist es teurer.

Ganz anders sieht die Situation aus, schaut man auf die Hebesätze anderer, teilweise vergleichbarer Großstädte in NRW: Aachen 495, Bonn 530, Bielefeld 539, Dortmund 540. Richtig heftig langen einige hoch verschuldete Städte zu. In Wuppertal liegt der Hebesatz bei 620, in Gladbeck bei 690, in Duisburg bei 695.

Aber es geht auch anders: Die Landeshauptstadt Düsseldorf, ansonsten ein ausgesprochen teures Pflaster, hat einen Hebesatz von nur 440.

(Klaus Baumeister)


 


 

Grundsteuer
Münster
Hebesatz
Städte
Eigentümer-Verband Haus
Dülmen
Großstädte
Greven

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Grundsteuer" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: