Weitere Artikel
  • 28.11.2012, 13:45 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Gutes aus der Region

Netzwerk Münsterland Qualität e.V. verstärkt die Vernetzung

Mit gemeinsamen Treffen in der Pott´s Brauerei will das Netzwerk Münsterland Qualität e.V. die Vernetzung weiter intensivieren.

"Aus der Region" ist das stärkste produktunabhängige Kaufargument für Lebensmittel. Unternehmen der Ernährungswirtschaft im Münsterland gründeten vor diesem Hintergrund das Netzwerk Münsterland Qualität und entwickelten das Siegel "Münsterland": Das Markenzeichen weist auf Erzeugnisse der Ernährungswirtschaft hin, die in der Region maßgeblich produziert oder veredelt werden. Jörg Pott, Geschäftsführer der Pott's Brauerei in Oelde, begrüßte seine Unternehmerkollegen aus dem Netzwerk. "Wir setzen für unsere Produkte seit langem auf die regionale Identität. Umso mehr freuen wir uns, im Netzwerk Münsterland Qualität Mitstreiter für die gute Idee zu haben", so Pott in seiner Begrüßung.

Nach einem intensiven Arbeits-Austausch zur Steigerung der Bekanntheit des Münsterland-Siegels und der ersten Ideenfindung zu gemeinsamen Aktionen wie Tage der Offenen Tür oder ein Austausch von Auszubildenden, vertieften sich die Gespräche in kleineren Runden bei einem gemeinsamen Essen.

Mittlerweile zählen 46 Unternehmen aus der münsterländischen Ernährungsbranche und ihrer Partner zu dem Netzwerk. Gemeinsam wollen sie die Verbraucher für heimische Erzeugnisse sensibilisieren und die Leitbranche der Region stärken. Die Produktpalette der Erzeugungen reicht von Getränken über Back- und Süßwaren, Öle, Kaffee, Obst- und Gemüse bis hin zu Milch- Fleisch- und Wurstwaren. Zu finden ist das sechseckige Siegel direkt auf oder an den münsterländischen Produkten.

Weitere Informationen: www.muensterland-qualitaet.de

(Redaktion)


 


 

Jörg Pott
Netzwerk Münsterland Qualität
Region
Münsterland
Erzeugnisse
Ernährungsbranche

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jörg Pott" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: