Handwerk - Seite 3

Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster

Handwerkskammer Münster

Ausbildung junger Flüchtlinge erleichtern - Rechtsspielraum nutzen, Sprachtrainings ausweiten

Die Handwerkskammer Münster will junge Flüchtlinge und Handwerksbetriebe, die keine Lehrlinge finden, zusammenbringen. Sie appelliert an die Ausländerbehörden, deren vom NRW-Innenministerium kürzlich eingeräumten Spielraum zu nutzen, indem sie jungen Asylbewerbern, die eine Lehrstelle gefunden haben, eine Duldung aussprechen.  mehr…
In der Kreishandwerkerschaft in Münster gibt es große Veränderungen. Die Innungsvertreter gaben ein klares Votum ab für die Abwahl des bisherigen Hauptgeschäftsführers.

Fristlose Kündigung

Kreishandwerkerschaft Münster wählt Hauptgeschäftsführer ab

Der Vorstand der Kreishandwerkerschaft (KH) in Münster zog die Reißleine. „So etwas kann man nicht mehr mittragen“, heißt es. Vor gut einer Woche sprach das Gremium dem Hauptgeschäftsführer Bernd Pawelzik die fristlose Kündigung aus.  mehr…
Mustafa Schat von der Handwerkskammer Münster (vorn, 6.v.r.), Pfarrer Reinhard Witt (3.v.r.) und Ulla Thielemann-Dyballa (4.v.r.) von der Diakonie Münster stellten jungen Flüchtlingen die Berufsperspektiven im Handwerk vor.

Neue Heimat im Handwerk

Berufsorientierung für Flüchtlinge und Zuwanderer

Die Handwerkskammer Münster und die Diakonie Münster geben jungen Flüchtlingen und Zuwanderern berufliche Orientierung: Sie informieren rund 120 junge Migrantinnen und Migranten über die Chancen einer Berufsausbildung im Handwerk. Die jungen Erwachsenen werden zu Führungen und Praktika im Handwerkskammer Bildungszentrum (HBZ) Münster eingeladen. Teilnehmern, die sich für einen bestimmten Handwerksberuf entscheiden, vermittelt die Handwerkskammer anschließend Praktikumsplätze in Betrieben.  mehr…
Frank Muhmann in seiner Backstube: Seine frischen Brötchen waren wenige Stunden zuvor noch ein formloses Sammelsurium einzelner Zutaten wie Mehl, Zucker, Wasser ...

Bäcker-Original

Handwerk und Discounter streiten über den Begriff „Backen“

Wenn Frank Muhmann kurz nach Mitternacht in seine Backstube kommt, gibts da Mehl, Salz, Hefe, Wasser, Backmittel. Ein paar Stunden später trägt er Bleche mit frisch duftenden Brötchen in den Laden:...  mehr…
Juniorchef Christopher Krimphove (r.), Ausbildungsleiter Michael Fischer (Pape & Böhm Elektrotechnik, 5.v.l.) und Personalleiterin Katharina Schaffstein (Herber & Petzel Gebäudetechnik, 3.v.l.) sowie Repräsentanten anderer Ausbildungsbetriebe nahmen die  Auszeichnung von Knut Heine (5.v.r.) entgegen.

HWK Münster

Auszeichnung für internationale Ausbildung an drei Handwerksbetriebe

Die Handwerkskammer Münster hat drei Münsteraner Handwerksbetriebe für ihre Leistungen in der internationalen Berufsausbildung ausgezeichnet: Herber & Petzel Gebäudetechnik, Pape & Böhm...  mehr…
Festredner Wolfgang Bosbach verpackte seine Ratschläge für die jungen Gesellen in launige Worte.

Abschiedsfeier KH Steinfurt

Mit Optimismus und Lernbereitschaft durch rasante Veränderungen - Wolfgang Bosbach als launiger Redner

Ein Land, das über keine Bodenschätze verfügt, muss auf Qualität und Innovation setzen. Wenn Wolfgang Bosbach, CDU-Bundestagsabgeordneter und Vorsitzender des Innenausschusses so etwas sagt, klingt...  mehr…
Beim Stadtfest mittendrin ist auch das Handwerk.

Stadtfest Münster am Wochenende

Auch das Handwerk ist „mittendrin“

Drei Tage Programm bietet das „Stadtfest Münster Mittendrin“ vom 10. bis 12. Juli, und mittendrin ist auch das Handwerk: Unter dem Motto „Leidenschaft ist das beste Werkzeug“ präsentieren Handwerker...  mehr…
Auf Einladung der Baugewerken-Innung Steinfurt informierte Fritz-Marius Sybrecht über die Auswirkungen des gesetzlichen Mindestlohns.

Mindestlohn erhöht Verwaltungsaufwand

Geschäftsführer der Bauverbände Westfalen informiert Baugewerken-Innung über Gesetzesänderung

Die Einführung des gesetzlichen Mindestlohns führt in den Betrieben der Baugewerken-Innung Steinfurt zu einem erhöhten Verwaltungsaufwand. Dennoch ist das Bauhandwerk im Vergleich zu anderen Branchen...  mehr…
Obermeister Paul Laukötter (v.l.), Lehrlingswart Hans-Michael Wiegers und die beiden Referenten Bernd Michalzik und Markus Trapp präsentierten farbenfrohe Aufkleber zur Nachwuchswerbung.

Farbenfrohe Nachwuchswerbung

Maler- und Lackierer-Innung Steinfurt unterstützt Image-Kampagne

Mit farbenfrohen Aufklebern und einer gezielten Image-Kampagne wirbt der Landesverband Westfalen der Maler und Lackierer um Nachwuchs für die Branche.  mehr…
Obermeister Karl-Hans Albers (vorn, l.) begrüßte die Vertreter der Elektro-Innung Steinfurt im Park von NaturaGart in Dörenthe.

Appell für mehr Ausbildungsverhältnisse

Nachwuchswerbung und LED-Technik sind Themen bei der Elektro-Innung Steinfurt

Im Kreis Steinfurt absolvieren aktuell 215 junge Menschen eine Ausbildung zum Elektroniker mit der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik. Wenn es nach dem Willen der Verantwortlichen der...  mehr…
Mit einer neuen Seminarreihe unter dem Titel „WISSENS-WERT“ widmet sich die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ganz dem Thema „Zukunftsfaktor: Mitarbeiter“.

Zukunftsfaktor Mitarbeiter

Kreishandwerkerschaft bietet Seminarabo für Betriebsinhaber und Mitarbeiter

Mit einer neuen Seminarreihe unter dem Titel „WISSENS-WERT“ widmet sich die Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf ganz dem Thema „Zukunftsfaktor: Mitarbeiter“.  mehr…
Innerhalb seiner Ausbildungsoffensive stellt der Westfälische Dachdeckerverband neues Info-Material für junge Menschen zur Verfügung. Wie das aussieht, präsentierten die Mitglieder der Dachdecker-Innung Steinfurt während ihrer jüngsten Versammlung.

Nachwuchsförderung im Handwerk

Dachdecker-Innung unterstützt Ausbildungsoffensive

Die Dachdecker-Innung Steinfurt macht sich für die Nachwuchsförderung in ihrer Branche stark. Die Innungsmitglieder unterstützen eine Ausbildungsoffensive des Westfälischen Dachdeckerhandwerks. Wie...  mehr…
Beim Glockenguss ist es mucksmäuschenstill. Die Glockengießer konzentrieren sich auf ihre Aufgaben, damit die 1.250 Grad heiße Bronze den Weg in die Erde findet. Dort sind die Glockenformen in Lehm eingemauert.

Produktion unter Denkmalschutz

Glockengießen ist in Gescher nach 325 Jahren noch Handarbeit

1.250 Grad heiß ist die Glockenspeise und sucht sich ihren Weg vom Ofen durch die aus Stein gebauten Kanäle zu dem Loch, unter dem die Glockenformen in Lehm eingemauert sind. So, wie es Friedrich...  mehr…
Hans Hund, Präsident der Handwerkskammer Münster

Handwerkskammer Münster

Meisterprüfung erleichtert Existenzgründung

Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Meisterprüfung hat Hans Hund am Donnerstag gehalten. „Selbstständigkeit braucht Qualifizierung, und für eine Existenzgründung ist die Meisterschule die beste...  mehr…
Umsatz und Beschäftigung im zulassungspflichtigen Handwerkin Nordrhein-Westfalen im ersten Quartal 2015

NRW-Handwerk

1,1 Prozent mehr Umsatz im ersten Quartal 2015

Im ersten Quartal des Jahres 2015 war der Umsatz der Handwerksunternehmen in Nordrhein-Westfalen um 1,1 Prozent höher als im entsprechenden Vorjahreszeitraum. Wie IT.NRW anhand vorläufiger Ergebnisse...  mehr…
KH-Hauptgeschäftsführer Frank Tischner (l.) und Alfred Engeler, Bereichsleiter Innungen, bedankten sich bei der scheidenden Obermeisterin Erika Wahlbrink (2.v.l.). Ihre Amtsnachfolgerin Susanne Dorsten überreichte die Urkunde zur Ehrenobermeisterin.

Friseur-Innung Steinfurt

Susanne Dorsten löst Erika Wahlbrink als Obermeisterin ab

Für die Friseur-Innung Steinfurt geht eine Ära zu Ende. Nach mehr als 20 Jahren an der Spitze der Innung stand Obermeisterin Erika Wahlbrink aus Ibbenbüren während der jüngsten Innungsversammlung...  mehr…
Die wirtschaftliche Lage der Zimmerer- und Holzbaubranche zeigt sich stabil.

Holzbau Lagebericht

Holzbaubranche zeigt sich wirtschaftlich stabil - Lagebericht und Statistiken 2015

Die wirtschaftliche Lage der Zimmerer- und Holzbaubranche zeigt sich stabil. So lautet die Aussage in dem von Holzbau Deutschland - Bund Deutscher Zimmermeister im ZDB veröffentlichten Lagebericht...  mehr…
Junge Auszubildende mit Migrationshintergrund haben es meist schwerer, eine Lehrstelle zu bekommen, als deutsche Jugendliche.

Lehre als Integrationshilfe

Handwerkskammer Münster wirbt um Jugendliche mit ausländischen Wurzeln

Wenn Aydan Özoguz für die Einstellung von Lehrlingen mit Migrationshintergrund plädiert, fordert sie von den Firmenchefs mehr „interkulturelle Sensibilität“. Dann wird die Migrationsbeauftragte der...  mehr…
Spannend und lehrreich berichtete der 82-jährige Nienberger Josef Reifig über das Goldschmiede-Handwerk, das er seit 1948 ausübt. Mitgebracht hatte er seinen Zuhörern im Kulturforum unter anderem das von ihm gefertigte Modell der Pfarrkirche St. Sebastian, wie sie um 1900 aussah.

Handwerkskunst

Goldschmied aus Passion

Ein Meister zweier Künste referierte beim „Talk im Forum“. Josef Reifig erläuterte viel Wissenswertes über die Goldschmiedekunst, die er ab 1948 erlernte, und mit der er sich 1964 im Kreuzviertel...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: