Weitere Artikel
  • 28.09.2012, 14:17 Uhr
  • |
  • Münster/Castrop-Rauxel/Dorsten
Haushaltssanierung

Bezirksregierung Münster genehmigt Haushaltssanierungspläne

Die Bezirksregierung Münster hat heute (28. September) die Haushaltssanierungspläne der Städte Dorsten und Castrop-Rauxel genehmigt.

Regierungspräsident Prof. Dr. Reinhard Klenke zeigte sich sehr zufrieden mit dieser positiven Entwicklung, gab aber gleichzeitig die weitere Marschroute vor: "Das Erreichen des Konsolidierungszieles wird mit einer konsequenten Umsetzung der beschlossen Maßnahmen gelingen können, erfordert aber die Anstrengung aller Beteiligten." 

Der Rat der Stadt Castrop-Rauxel hatte nach Bekanntwerden der ersten Modellrechnung zum Gemeindefinanzierungsgesetz 2013 seinen Haushaltssanierungsplan überarbeitet und konnte danach den Haushaltsausgleich in 2016 mit Konsolidierungshilfe und 2021 ohne Konsolidierungshilfe darstellen. Die konsequente Umsetzung der vorgestellten Vorhaben wird es auch der Stadt Dorsten ermöglichen, im Jahr 2021 den strukturellen Haushaltsausgleich zu erreichen.

(Redaktion)


 


 

Prof. Dr. Reinhard Klenke
Konsolidierungshilfe
Haushaltssanierung Bezirksregierung Münster
Haushaltssanierungsplan
Umsetzung
Castrop-Rauxel

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Prof. Dr. Reinhard Klenke" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: