Immobilien - Seite 28

Stadtteilplan Uppenberg mit den Standorten Arndtstraße (05), Sandfortskamp (06), Jahnstraße (07)

Städtebau

Briten-Wohnungen in Uppenberg und Rumphorst

Welche wohnungspolitischen und städtebaulichen Ziele die Stadtverwaltung für die britischen Wohnstandorte im Bezirk Mitte verfolgt, erfahren interessierte Bürgerinnen und Bürger am Mittwoch, 5. Dezember, ab 18. 30 Uhr im Gymnasium Paulinum, Am Stadtgraben 30.  mehr…
Bis Mitte Dezember sollen die Abbrucharbeiten abgeschlossen sein.

Abrissarbeiten

Ehemaliges Kasernen-Gebäude macht Platz für die neue Feuerwache

Am York-Ring hat der Abriss eines zuletzt als Flüchtlingsunterkunft genutzten Kasernengebäudes aus dem 19. Jahrhundert begonnen.  mehr…
Rund 70 interessierte Gäste nahmen an der Informationsveranstaltung im Rathaus Borken teil.

Gut besuchte Veranstaltung

„Energieeinsparung im eigenen Gebäude"

Viele Fragen rund um das Thema Energiesparen wurden am vergangenen Donnerstag, 22. November, bei der Informationsveranstaltung im Rathaus Borken beantwortet.  mehr…
Ist das nicht jovel? Architekt Wolfgang Frye, Marvin Lindenberg, Steffi Stephan, INsolvenzverwalter Michael Mönig und Rechtsanwalt Eric Coordes (v.l.) sind mehr als zufrieden, dass das ehemalige Autohaus Kiffe nun endgültig dem legendären Club ein Zuhause bietet.

Münsters Club-Legende

Das Jovel ist zu Hause

Steffi Stephan kauft das frühere Autohaus Kiffe und sichert damit Münsters legendärem Club endgültig ein neues Zuhause.  mehr…
„Wer vor zehn Jahren gekauft hat und heute veräußert, bekommt jetzt mehr Geld als im Jahr 2030.“

Immobilienmarkt

Höchstpreise für Immobilien auf dem Land

Eine aktuelle Trend-Studie kommt zu dem Ergebnis: „In strukturschwachen Regionen Haus-Verkauf erwägen“. Das Investment in guten Lagen ist sicher.  mehr…
Kleine Wohnungen sind stark gefragt. Der Neubau des Immobilien-Unternehmens Sahle an der Dieckmannstraße in Gievenbeck mit 60 Zwei-Zimmer-Wohnungen war in kürzester Zeit vermietet.

Wohn- und Stadbau

Schlange stehen für eine Wohnung

Bezahlbare kleine Mietobjekte werden auch in Münster knapp. Die Wohn- und Stadtbau investiert 30 Millionen Euro in Neubauten.  mehr…
Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und der Bezirksbürgermeister laden zu insgesamt vier Informationsabenden ein.

Britische Wohnstandorte

Info-Abende in den Stadtteilen

Das Amt für Stadtentwicklung, Stadtplanung, Verkehrsplanung und der Bezirksbürgermeister laden zu insgesamt vier Informationsabenden ein. Die erste Veranstaltung findet am 3. Dezember in Coerde statt.  mehr…
Werden verkauft: Die Münster-Arkaden erhalten einen neuen Eigentümer.

Neuer Eigentümer

Aachener Grundvermögen kauft Münster-Arkaden

Drei Eigentümer innerhalb von sechs Jahren: Erst gehörten die Münster-Arkaden der Sparkasse-Münsterland Ost, dann Sonae Sierra, jetzt der Aachener Grundvermögen.  mehr…

Wohnraum

Wohnungslosenhilfe sucht Unterkunft

Das Sozialamt der Stadt und die Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe suchen intensiv Wohnraum für die Gruppe der wohnungslosen Menschen.  mehr…

Mietpreisindex

Münster ist das teuerste Pflaster in Westfalen

Mietwohnungen sind in Westfalen überdurchschnittlich günstig, zeigt der Mietpreisspiegelindex der F + B Immobilienberatung. Demnach wird in keiner westfälischen Stadt der bundesweite Mittelwert von...  mehr…
An welchen Gebäudeteilen sich bei einem Altbau die energetische Sanierung am meisten lohnt, auch darüber informiert die Veranstaltung im Kreis Borken.

Informationsveranstaltung

Altbau sanieren und Heizkosten reduzieren

"Energieeinsparung im eigenen Gebäude" lautet das Thema einer Informationsveranstaltung am Donnerstag, 22. November 2012, in Borken. Es handelt sich um eine gemeinsame Aktion von Kreis, Sparkasse...  mehr…

Energieausweis

Wissenswertes zum Energieausweis.

Wer eine Wohnung vermieten, verkaufen oder verpachten will, muss einen Energieausweis vorlegen können.  mehr…
Gemeinsam für Münsters Energiewände (v. l.): Werner und Philipp Kappenberg von der werkgemeinschaft - architektur + ortsplanung, Anja Karner von der städtischen Koordinierungsstelle für Klima und Energie, Janine Orzol und Lucienne Bangura-Nottbeck vom Event-Service Erste Garde.

Energiesparen

"Münsters Energiewände"

Wärmeschutzverglasung, Fassadendämmung und effiziente Heizungsanlagen: Bei der dreiteiligen Reihe "Erleben Sie Münsters Energiewände" können sich Interessierte über energiesparendes und...  mehr…

Gewerbeimmobilien

Westfälische Städte präsentieren sich auf der Expo Real in München

Westfälische Städte und Regionen werben in dieser Woche in München um Investoren. Bei der Expo Real, Europas größter Fachmesse für Gewerbeimmobilien, präsentieren sie neue Wohnquartiere,...  mehr…
Hauskauf: Bestands-Immobilien sind laut LBS nicht teurer als vor zehn Jahren. (Foto: LBS)

Immobilienmarkt Münsterland

Immobilien werden knapp

Wie die LBS West berichtet, steigt die Nachfrage nach gebrauchten Objekten im Münsterland weiter, während das Angebot sinkt. Von einer Immobilien-Blase könne aber keine Rede sein.  mehr…
Studieren in Münster soll nicht an Wohnraum scheitern

Studenten-Wohnraum

Studieren in Münster soll nicht an Wohnraum scheitern

Der Wunsch nach einem Studium in Münster soll nicht an fehlendem Wohnraum scheitern. Eine Allianz von Campus, Stadt und Bürgerschaft mobilisiert dafür zusätzliche Zimmer, Appartements und Wohnungen.  mehr…
In Deutschlands Großstädten sind auch die Mietwohnungen in Mehrfamilienhäuser zur Mangelware geworden. Foto: Stadt Münster

Immobilienmarkt

City-Immobilien gesucht

Die Inflationsangst geht um: Durch die gestiegenen Immobiliennachfrage werden Wohnungen und Häuser in Großstädten wie Münster knapp.  mehr…

Immobilien

Münster würde sich über mehr Mittel für sozialen Wohnungsbau freuen

Die Stadt Münster korrigiert Aussagen des Bauministers Groschek. Das Förderkontingent wird bereits restlos ausgeschöpft.  mehr…

Immobilien

Gesundheitsämter-Gebäude in Lengerich und Rheine stehen zum Verkauf

Der Kreis Steinfurt bietet die Gebäude der Gesundheitsämter in Lengerich und Rheine zum Verkauf an, Ibbenbüren ist bereits verkauft. Die Nutzung durch das Gesundheitsamt läuft bis Ende 2014 weiter.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: