Immobilien - Seite 3

Beim ersten Spatenstich für den Neubau (v. l.): Dirk Klöpper (Baufirma Goldbeck), Andreas Rott (Trelock), Oberbürgermeister Markus Lewe, Katja Rott (Trelock) sowie Dr. Thomas Robbers (Wirtschaftsförderung Münster).

Münster lockt mehr als Asien

Trelock verlagert Produktion aus China in den Technologiepark

Die niedrigen Löhne in Asien haben ihre Magnetwirkung verloren. Der Fahrradzubehörhersteller Trelock will zwei Drittel seiner Produktion aus Asien nach Münster verlagern. Den Startschuss gab Geschäftsführer Andreas Rott am Mittwoch mit dem ersten Spatenstich für einen Neubau im Technologiepark am Johann-Krane-Weg – direkt gegenüber dem heutigen Firmensitz.  mehr…
Eine neue Satzung der Stadt Münster will die Zweckentfremdung von Wohnungen verbieten.

Schutz von Wohnraum

Neue Satzung der Stadt Münster will Leerstand oder gewerbliche Nutzung verbieten

„Das Stadtgebiet von Münster ist ein Gebiet mit erhöhtem Wohnungsbedarf. Freifinanzierter Wohnraum darf ohne Genehmigung nicht anderen als Wohnzwecken zugeführt werden oder leer stehen.“  mehr…
In Münster sorgte insbesondere der Bau von Studentenwohnheimen im letzten Jahr zu einer deutlichen Zunahme an Ein-Zimmer-Appartements.

Immobilienmarkt Münsterland

Langsames Wachstum im Wohnungsmarkt

Das Angebot auf dem Wohnungsmarkt in NRW wächst langsam. Im Regierungsbezirk Münster standen 0,6 Prozent mehr Wohnungen zur Verfügung als 2012. Einen großen Sprung gab es bei den Ein-Zimmer-Appartements in Münster.  mehr…
Diskutierten in München über Gewerbeimmobilien (von links): Karl-Friedrich Schulte-Uebbing (Hauptgeschäftsführer IHK Nord Westfalen), Karl-Friedrich Knop (Bürgermeister Oelde), Landrat Dr. Olaf Gericke, Petra Michalczak- Hülsmann (Geschäftsführerin gfw) und Günther Kozlowski (Geschäftsführer AUREA GmbH)

EXPO REAL München

Starkes Interesse an der Immobilienmesse

Mit 1.655 Ausstellern aus 34 Ländern ist die 17. Internationale Fachmesse für Gewerbeimmobilien und Investitionen in München am 6. Oktober 2014 gestartet, 36.000 Teilnehmer sind registriert.  mehr…
Ende 2013 gab es in Nordrhein-Westfalen 8,81 Millionen Wohnungen (einschließlich Wohnungen in Wohnheimen).

Immobilienmarkt NRW

Zahl der Wohnungen in NRW seit 2010 um 1,1 Prozent gestiegen

Ende 2013 gab es in Nordrhein-Westfalen 8,81 Millionen Wohnungen (einschließlich Wohnungen in Wohnheimen). Wie IT.NRW anhand von Ergebnissen der Fortschreibung des Gebäude- und Wohnungsbestandes...  mehr…
Vorab entstandene Werbungskosten können nicht steuerlich geltend gemacht werden.

Keine Verrechnungs-Möglichkeit

Investitionen während der Zeit der Selbstnutzung sind später nicht absetzbar

Es kommt oft vor, dass die Nutzungsart einer privaten Immobilie wechselt. Mal wird sie vom Eigentümer bewohnt, dann wieder von einem Mieter. Steuerlich gefährlich ist es nach Auskunft des...  mehr…
Eine eilig gezimmerte Reform der Grundsteuer könnte Immobilien-Besitzer und Mieter belasten.

Reform der Grundsteuer

Höhere Steuer für ältere Häuser befürchtet

Besitzer von älteren Häusern sollten in den kommenden Wochen aufmerksam nach Karlsruhe schauen. Fachleute erwarten, dass das Bundesverfassungsgericht die derzeitige Berechnung der Grundsteuer als...  mehr…
Preisentwicklung 2013: Baugrundstücke für den individuellen Wohnungsbau im Regierungsbezirk Münster

Grundstücksmarktbericht

Umsatzrückgang bei Baugrund, Preisanstieg für Eigentumswohnungen

Der Grundstücksmarkt im Regierungsbezirk Münster ist im Berichtsjahr 2013 durch Umsatzrückgänge gekennzeichnet. So sind vier Prozent weniger Ein- und Zweifamilienhäuser als im Vorjahr mit einem...  mehr…
Im Mittelpunkt des Interesses steht aktuell das Stadtwerke-Grundstück direkt an der Hafenkante.

Stadtwerke-Areal

Bieter zeigen großes Interesse an Hafengrundstück

Das Interesse bei Architekten und Investoren, die verbleibende Fläche am Hafenbecken zwischen dem Kreativkai und dem Kuhr-Speicher zu bebauen, ist offenbar riesengroß.  mehr…
Bei der Vertragsunterzeichnung mit Bauminister Michael Groschek (M.): Münsters Stadtdirektor hartwig Schultheiß (l.) und Kölns Oberbürgermeister Jürgen Roters (r.). Köln profitiert ebenfalls von dem Förderprogramm.

Geld für Sozialwohnungen

Land fördert Münster jährlich mit 25 Millionen Euro

Es ist ein Geschäft auf Gegenseitigkeit. Bis 2017 kann Münster jährlich 25 Millionen Euro Fördergeld für den sozialen Wohnungsbau fest einplanen. Im Gegenzug verpflichtet sich die Stadt, jedes Jahr...  mehr…
Veränderungen im preisgebundenen Mietwohnbestand in Westfalen. Bezugsjahr ist 2012.

Wohnraumbericht

Bestand an Sozialwohnungen sinkt drastisch

Sozialwohnungen werden zunehmend Mangelware in Westfalen. Wie ein Bericht der Geographischen Kommission des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) zeigt, wird der Bestand an preisgebundenen...  mehr…
Die Westdeutsche Immobilien-Bank ( Westimmo/Mainz) macht sich fit für einen „potenziellen Neustart“.

Westimmo hat Neustart im Blick

Ehemalige WestLB-Tochter verdoppelt Gewinn mit Bestandskunden

Die Westdeutsche Immobilien-Bank ( Westimmo/Mainz) macht sich fit für einen „potenziellen Neustart“. Für die ehemalige WestLB-Tochter, deren zweitgrößter Standort Münster ist, hat die heutige...  mehr…
Die NRW-Baunachfrage ist im zweiten Quartal 2014 um 4,5 Prozent gesunken.

NRW-Baunachfrage

4,5 Prozent weniger Auftragseingänge im zweiten Quartal 2014

Die Auftragseingänge des nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbes waren im zweiten Vierteljahr 2014 um 4,5 Prozent niedriger als im gleichen Zeitraum des Jahres 2013.  mehr…
Die LBS sieht keine Anzeichen für eine Überhitzung der Immobilienmärkte.

Immobilienmarkt NRW

LBS vermittelt mehr Immobilien

Die LBS gibt Entwarnung: „Anzeichen für eine Überhitzung der Immobilienmärkte sind in Nordrhein-Westfalen nicht zu erkennen“, erklärte Roland Hustert, Geschäftsführer der LBS Immobilien Nord-West,...  mehr…
Das alte Metropoliskino wird seit Montag abgerissen, vermutlich im November beginnen die Bauarbeiten für das Hochhaus an dieser Stelle.

Hochhaus-Neubau ab November

Metropoliskino macht Platz für Mietwohnungen

Am Hauptbahnhof wird abgerissen – aber nicht am alten Empfangsgebäude, sondern praktisch auf der anderen Straßenseite, an der kleinen Bahnhofstraße.  mehr…
Eigentumswohnungen sind in Münster begehrt und kostspielig.

Grundstücksmarkt

Eigentumswohnungen in Münster begehrt und kostspielig

Der Abwärtstrend beim Verkauf von unbebauten Grundstücken hält an. Bis Ende Juni 2014 wurden in der Stadt Münster nur 67 Kaufverträge für 121 Bauplätze unterzeichnet. Mitte 2013 waren es noch 135...  mehr…
Baugenehmigungen in Nordrhein-Westfalen
im ersten Halbjahr 2013 und 2014

Bautätigkeit NRW

11,6 Prozent mehr Baugenehmigungen für Wohnungen im ersten Halbjahr 2014

Im ersten Halbjahr 2014 meldeten die nordrhein-westfälischen Bauämter Baugenehmigungen für 22.234 Wohnungen. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt mitteilt,...  mehr…
Gegenüber 2012 stieg die Zahl der Baulandverkäufe in Nordrhein-Westfalen um 0,3 Prozent.

Bauland in NRW

Kaufwert je Quadratmeter knapp einen Euro niedriger

Im Jahr 2013 wurden in Nordrhein-Westfalen insgesamt 6.127 Baulandverkäufe mit einer Gesamtfläche von rund 6,2 Millionen Quadratmetern und einem Gesamtverkaufswert von 703 Millionen Euro getätigt.  mehr…
Was passiert, wenn der Verwalter stirbt und der Eigentümergemeinschaft wichtige Dokumente fehlen?

Verwalter

Eigentümergemeinschaft forderte Unterlagen von der Erbin

Es kann für eine Gemeinschaft von Wohnungseigentümern ein erhebliches Problem darstellen, wenn der von ihr beauftragte Verwalter stirbt und sich beim Sichten der Unterlagen herausstellt, dass...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: