Weitere Artikel
  • 16.11.2012, 16:04 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Kennenlernen im Schnelldurchlauf

Job-Matching in Münster brachte vielversprechende Kontakte

Eine Viertelstunde Gesprächszeit, dann ertönt eine Klingel und es wird gewechselt: Das "Speed-Dating" für Job-Bewerber und Unternehmen war ein Erfolg.

Schneller kann ein Bewerber nicht an Jobs, Praktika und Abschlussarbeiten kommen, direkter können Unternehmen nicht an zukünftige Fachkräfte gelangen.

Das Prinzip des Speed-Datings ist so einfach wie überzeugend. Bereits zum siebten Mal hat der Münsterland e.V. am Donnerstag, 15. November 2012, über 70 Studierende und Absolventen mit rund 20 Firmenvertretern an einen Tisch gebracht.

Unkompliziert, locker und doch verbindlich: Rund 70 Bewerber/innen haben bei der Job- Matching -Veranstaltung in Kooperation mit der Wirtschaftswissenschaftlichen Fakultät der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster und der WWU Weiterbildung gGmbH in Münster die Gelegenheit genutzt, potentielle Arbeitgeber kennenzulernen und konkret an Jobs, Praktika und Abschlussarbeiten zu kommen.

"Voraussetzung ist, dass beide Seiten grundsätzlich zueinander passen", erklärte Ute Schmidt-Vöcks, Projektleiterin im Karriereservice-Team des Münsterland e.V. "Daher gleichen wir die Wünsche der Unternehmen mit den Qualifikationen der Bewerber bereits im Vorfeld der Veranstaltung ab. Auf diese Weise sind die Gespräche zielgerichtet und man kann direkt ins Eingemachte gehen."

Mit seiner Fachkräftestrategie möchte der Münsterland e.V. die Wirtschaftsregion Münsterland stärken. Firmen sollen möglichst unkompliziert an zukünftige Fachkräfte gelangen und qualifizierte Absolventen sollen bei der Arbeitssuche möglichst nicht die Region verlassen.

Die teilnehmenden Unternehmen waren: At-Work Fachpersonal GmbH & Co. KG, BASF Coatings GmbH, Brunel GmbH, Brüninghoff GmbH & Co. KG, Buch.de internetstores AG, Curacon GmbH Wirtschaftsprüfung, Deutsche Bank AG, ehw Energiegesellschaft mbH, GuideCom GmbH, MBB Fertigungstechnik GmbH, MedSkin Dr. Suwelack, Olympus Soft Imaging Solutions GmbH, Profi Personal- Leasing GmbH, Randstad Professionals GmbH & Co. KG, RLE INTERNATIONAL GmbH, Saracus Consulting GmbH, Westfleisch eG.

Die nächste Matching-Veranstaltung wird voraussichtlich im Frühjahr 2013 stattfinden. Aktuelle Informationen sind im Internet unter www.muensterland-wirtschaft.de zu finden.

Hintergrund

Matching-Veranstaltungen sind Teil des Regionalen Entwicklungskonzeptes Münsterland, einem Förderprojekt des nordrhein-westfälischen Wirtschaftsministeriums und der Europäischen Union, und werden vom Karriereservice des Münsterland e.V. umgesetzt. Der Münsterland e.V. organisiert zwei dieser Veranstaltungen pro Jahr, die in enger Abstimmung mit den Hochschulen und den Wirtschaftsförderungen der Kreise des Münsterlandes angeboten werden. Sie sind sowohl für Absolventen als auch für die Unternehmen kostenfrei. Ziel dieses Förderprojektes ist es zum einen, Schwerpunktbranchen in der Region Münsterland zu unterstützen und die Vernetzung der regionalen Akteure zu verbessern, zum anderen Fachkräfte in der Region zu halten und neue hinzuzugewinnen.

(Redaktion)


 


 

Ute Schmidt-Vöcks
Münsterland
Fachkräfte
Bewerber
Absolventen
HintergrundMatching-Veranstaltungen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Ute Schmidt-Vöcks" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: