Weitere Artikel
  • 13.06.2014, 10:50 Uhr
  • |
  • Münsterland / NRW
Kraftfahrerpreisindex NRW

Preise für Kauf und Betrieb von Kraftfahrzeugen im Mai 2014 um 0,2 Prozent gesunken

Die Kraftstoffpreise in Nordrhein-Westfalen waren im Mai 2014 um 2,1 Prozent niedriger als im Mai 2013. Gleichzeitig stiegen die Preise für den öffentlichen Personenverkehr um 3,5 Prozent.

Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als statistisches Landesamt anlässlich des Aktionstages „Mobil ohne Auto“ (15. Juni 2014) mitteilt, profitierten Autofahrer binnen Jahresfrist auch von Preissenkungen bei Ersatzteilen, Zubehör und Pflegemitteln (−1,5 Prozent).

Höher als im Vorjahr waren im Mai 2014 in Nordrhein-Westfalen hingegen die Preise für Wartung und Reparatur von Kraftfahrzeugen (+2,7 Prozent) sowie die Beiträge zur Kfz-Versicherung (+1,4 Prozent).

Insgesamt haben sich die Preise für die Kraftfahrzeuganschaffung und - unterhaltung (zusammengefasst im sogenannten Kraftfahrerpreisindex) seit 2010 um 6,1 Prozent erhöht, während die Fahrgäste im öffentlichen Personenverkehr im gleichen Zeitraum 12,6 Prozent mehr zahlen mussten.

(Redaktion)


 


 

Kraftfahrzeuge
Nordrhein-Westfalen
Kraftstoffpreise
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Mobilität" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: