Weitere Artikel
  • 23.10.2015, 09:55 Uhr
  • |
  • Kreis Borken
Kreis Borken

Druckfrisch liegt jetzt der Statistik-Flyer „Zahlen und Fakten 2015 / 2016" vor

Wie viele Menschen lebten Ende 2014 im Kreis Borken? Wie setzt sich die Kreisbevölkerung im Vergleich zu Nordrhein-Westfalen altersmäßig zusammen? Gibt es im Kreisgebiet mehr Fahrzeuge pro Einwohner als im Landesdurchschnitt? Welches sind die beliebtesten Vereinssportarten im Westmünsterland?

Die Antworten auf diese und viele weitere Fragen zum Themenfeld Kreis Borken finden sich in dem jetzt druckfrisch vorliegenden Flyer „Zahlen und Fakten 2015 / 2016". Kreisstatistiker Markus Wydera hat auf 12 Seiten die wichtigsten statistischen Daten mit dem aktuellsten verfügbaren Stand zusammengestellt. Interessierte können sich so anhand dieser kompakten Übersicht schnell ein Bild von der Struktur des Kreises machen.

Neben geographischen Grundinformationen zur Lage und Größe des Kreises Borken sowie zur Flächennutzung liefert das Faltblatt u. a. Angaben zur amtlichen Einwohnerzahl und zur Fläche der kreisangehörigen Gemeinden, zur Alters- und Bevölkerungsstruktur und zur aktuellen Beschäftigungssituation Die Wirtschaftsleistung des Kreises in den letzten Jahren wird genauso dargestellt wie auch die wichtigsten Kennzahlen zur Landwirtschaft. Weitere Tabellen informieren über die Wohnbebauung, die überörtliche Verkehrsinfrastruktur und die zugelassenen Kraftfahrzeuge. Zu erfahren ist, wie viele Schülerinnen und Schüler sowie Lehrkräfte es in den verschiedenen Formen der allgemeinbildenden und beruflichen Schulen im letzten Schuljahr gab sowie welche Bildungs- und kulturelle Einrichtungen sich im Kreisgebiet befinden. Auch die Daten zu Einrichtungen der Kinder- und Jugendhilfe, zu sozialen Einrichtungen und zur medizinischen Versorgung wurden in der Veröffentlichung statistisch aufbereitet, ebenso Angaben aus den Bereichen Natur- und Landschaftsschutz sowie Tourismus, Erholung und Sport.

Schließlich finden Leserinnen und Leser Informationen über die Zusammensetzung des Kreistages und der Kreistagsfraktionen/Gruppen, über das Personal der Kreisverwaltung sowie über den Kreishaushalt 2015. Abgerundet wird das kleine Kompendium durch eine Liste von wichtigsten Kontaktadressen des Kreises und der kreisangehörigen Kommunen.
Landrat Dr. Kai Zwicker freut sich, dass das kompakte Nachschlagewerk wieder aktualisiert wurde: „Das Faltblatt ist sowohl für die Kenner des Kreises als auch für Neubürgerinnen und -bürger, für Schulkinder, Firmen und Institutionen sowie für jeden Interessierten eine hilfreiche und übersichtliche Informationsquelle", so Dr. Zwicker.

Der Flyer kann kostenlos beim Kreis Borken, Stabstelle, Burloer Str. 93, Telefon: 02861/82-2114 oder per E-Mail unter [email protected] bestellt werden. Im Internet steht die Publikation unter www.kreis-borken.de/zahlenundfakten im PDF-Format zum Herunterladen bereit. Das Faltblatt ist außerdem bei allen Städten und Gemeinden im Kreis erhältlich.

(Redaktion)


 


 

Markus Wydera
Dr. Kai Zwicker
Kreis Borken
Kreis
Faltblatt
Einrichtungen
Flyer Zahlen
Grundinformationen
Schüler
Interessierte

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Markus Wydera" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: