Weitere Artikel
  • 01.04.2014, 10:12 Uhr
  • |
  • Münster
Kulturbahnhof Hiltrup

Eröffnung im Juli geplant - noch fehlen etwa 30.000 Euro

Im Juli soll der Kulturbahnhof eröffnen. „Seit heute bin ich zuversichtlich, dass das auch wirklich gelingen kann“, sagte Projektleiter Dr. Horst Born auf der Mitgliederversammlung der Stadtteiloffensive und hatte viele gute Nachrichten im Gepäck. Jedoch: „Wir brauchen noch Unterstützung.“ Es fehlen geschätzte 30.000 Euro.

Diese Summe wird für die Inneneinrichtung benötigt. Es fehlt eine Bühne, es fehlen Stühle. Die 160. 000 Euro, welche die Hiltruper Vereine und Firmen und Bürger gespendet hatten, stünden teilweise noch gar nicht zur Verfügung und sind bereits für Miete und die Nebenkosten der ersten drei Betriebsjahre verplant. So weit, so bekannt.

Trotzdem herrschte auf der Sitzung in der Stadthalle eine Hau-Ruck-Mentalität: „Tragen wir es weiter, dass wir positiv gestimmt sind, dass der Kulturbahnhof gelingt“, appellierte Born an die Vereinsmitglieder.

Das hochmotivierte Bahnhofs-Team arbeite bereits an konkreten Ablaufplänen, wie was zu tun sei, wenn eine Veranstaltung im Kulturbahnhof angefragt wird. „Der Kulturbahnhof ist im Trockendock, und er wird schwimmen“, so Born. Geplant seien unter anderem Kinoveranstaltungen mit Filmen, die in großen Kinos „nicht mehr gezeigt werden“. Außerdem hat das Theaterlabor aus Münster am Kulturbahnhof eine neue Heimat gefunden und bringt schon eine ganze Menge Technik mit: Scheinwerfer, Mischpulte, Mikrofone.

Nachbarschaftshilfe durch Discounter

Auch die Lagerprobleme sind gelöst. Der Lebensmitteldiscounter Aldi stellt dem Kulturbahnhof eine Lagerfläche von 600 Quadratmetern zur Verfügung. „Das hätte man von einem Discounter nicht erwartet“, staunte Born über die ganz unerwartete Nachbarschaftshilfe.

Auch wenn derzeit die Nachrichten um den Kulturbahnhof die anderen Projekte der Stadtteiloffensive überstrahlen: Auch dort geht es voran. Der Infopunkt meldete zwar erstmals keine neuen Rekorde bei den Besucherzahlen, diese haben sich aber auf einem hohem Niveau eingependelt. Die Kulturbühne geht mit zwölf Veranstaltungen an den Start. Mit Horst Hagemann als neuem Schatzmeister und Georg Berding als neuem Schriftführer hat sich ein neuer Vorstand formiert.

(Markus Lütkemeyer, WN)


 


 

Kulturbahnhof
Kinoveranstaltungen
Discounter
Nachbarschaftshilfe
Stadtteiloffensive

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Kulturbahnhof" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: