Weitere Artikel
  • 17.07.2013, 14:27 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Kulturbüro Münsterland

Andre Sebastian ist Nachfolger von Jan-Christoph Tonigs

Das Team des Kulturbüros Münsterland in Greven hat ab dem 1. August ein neues Gesicht an Bord: Andre Sebastian wird Leiter des Koordinationsbüros für die Regionale Kulturpolitik im Münsterland.

Der 43-jährige Münsteraner und ehemalige Theaterregisseur tritt somit in die künstlerischen Fußstapfen von Jan-Christoph Tonigs, der sich seit 2007 im Kulturbüro engagiert und als Fachmann für die Förderung und Koordination von Kulturprojekten für professionelle und ehrenamtliche Kulturschaffende gilt.

Tonigs, ebenfalls in der Theaterszene tätig, wird die künstlerische Leitung im Kloster Bentlage in Rheine übernehmen.

Andre Sebastian arbeitete bislang als Geschäftsführer des NRW Landesbüros Freie Kultur e.V. in Dortmund, das die Entwicklung der Freien Kultur- und Theaterarbeit Nordrhein-Westfalens fördert.

Dort war er für die fachliche Beratung von Kulturschaffenden der freien Szene sowie für Planung und Durchführung diverser herausragender Veranstaltungsformate und Kulturprojekte aller Sparten zuständig. Außerdem wirkte Sebastian als Regisseur unter anderem an den Städtischen Bühnen Münster und bringt durch seine vielfältigen Tätigkeiten eine breite Erfahrung im Bereich Kultur mit.

(Redaktion)


 


 

Jan-Christoph Tonigs
Andre Sebastian
Kulturschaffende
Münsteraner
Koordination
Kulturbüro Münsterland

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Jan-Christoph Tonigs" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: