Weitere Artikel
  • 17.02.2015, 08:40 Uhr
  • |
  • Münster / Ahaus / Augsburg
Kurioser Kauf

Buchhandlung „Lesensart“ neuer Inbhaber der Weltbild-Filialen?

Der Verkauf von 70 Filialen der Augsburger Buchhandelskette Weltbild an einen Buchhändler, der nach Weltbild-Angaben in Ahaus ansässig ist, entpuppt sich als Kuriosum.

Nach Angaben der „Süddeutschen Zeitung“ handelt es sich bei dem Käufer um den Unternehmer Rüdiger Wenk, der unter dem Namen „Lesensart“ zwei Buchhandlungen in Berlin betreibt.

Unter der Bezeichnung „Buchhandlung Lesens­art Rüdiger Wenk GmbH“ gibt es seit Anfang Februar einen Handelsregistereintrag in Ahaus.

Einzelheiten zu diesem Eintrag waren am gestrigen Montag nicht zu ermitteln. Auch Weltbild äußert sich nach wie vor nicht zur Identität des Investors.

(Jürgen Stilling, WN)


 


 

Weltbild
Rüdiger Wenk
Lesensart
Inhaber
Kauf

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Weltbild" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: