Weitere Artikel
  • 30.06.2013, 10:00 Uhr
  • |
  • Münsterland / Kreis Steinfurt
LEADER-Projekte

LEADER-Projekte aus dem Kreis Steinfurt präsentierten sich im Landtag

Das Steinfurter Land und das Tecklenburger Land sind zwei von insgesamt zwölf Regionen in NRW, die das LEADER-Programm umsetzen. Dabei werden zahlreiche Projekte in den Bereichen Tourismus, Demografie, erneuerbare Energien und Naturschutz mit EU-Mitteln verwirklicht - ein Erfolg, den es auch zu zeigen gilt!

In einer Ausstellung präsentierten jetzt die zwölf NRW-Regionalmanager - aus dem Kreis Steinfurt Anke Biehl und Thomas Köhler - ihre jeweilige Region mit beispielhaften Projekten im Landtag NRW. Das Steinfurter Land war mit den Projekten "Windservicestelle" und "Landwirtschaft und Schule im Dialog" vertreten. Das Tecklenburger Land präsentierte sich mit den Projekten "Stärkung von Grundzentren" und "NaTourismus".

Landtagsvizepräsident Eckhard Uhlenberg und Umweltminister Johannes Remmel eröffneten die Ausstellung und bekamen vom Regionalforum NRW, dem Zusammenschluss der LEADER-Regionalmanager, jeweils einen Präsentkorb mit Produkten aus den zwölf Regionen überreicht.

Die Regionalmanager standen den Landtagsabgeordneten zur Information und für Rücksprachen zur Verfügung. Schließlich hat die Förderung des ländlichen Raums in Nordrhein-Westfalen in den letzten Jahren an Bedeutung gewonnen, und die neue Förderperiode 2014 bis 2020 steht "vor der Tür". Gerade vor diesem Hintergrund gilt es, den Mehrwert des Förderprogramms zu verdeutlichen und die Weichen für die neue Förderphase zu stellen, für die sich das Steinfurter Land und das Tecklenburger Land wieder bewerben werden.

(Redaktion)


 


 

Anke Biehl
Thomas Köhler
Eckhard Uhlenberg
Johannes Remmel
Tecklenburger Land
Produkten
Regionalmanager
Steinfurter Land
Region

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Anke Biehl" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: