Lifestyle

(v.l.):Dr. Heike Döll-König (Geschäftsführerin Tourismus NRW e. V.), Jürgen Wannhoff (Vizepräsident Sparkassenverband Westfalen-Lippe), Thomas Kubendorff (Beiratsvorsitzender Tourismusbarometer)

Tourismuspreis Westfalen-Lippe

Sparkassen vergeben zum 2. Mal Tourismuspreis Westfalen-Lippe

Die fünf Tourismusregionen in Westfalen-Lippe – Siegerland-Wittgenstein, Sauerland, Münsterland, Teutoburger Wald und Ruhrgebiet – stehen bei den Touristen hoch im Kurs: 24,7 Millionen Übernachtungen im Jahr 2015 bedeuten eine Steigerung von 1,6 Prozent im Vergleich zum Vorjahr.  mehr…

Hansemahl

Kaufleute und Oberbürgermeister servieren am Sonntag Schnittchen

Hansetafel auf dem Prinzipalmarkt / Geschäfte öffnen von 13 bis 18 Uhr / Musik und rote Rosen  mehr…
Deutsche Barista Meisterin: Erna Tosberg.

Deutsche Barista Meisterin

Erna Tosberg aus Münster zum zweiten Mal ausgezeichnet

Keiner kann besser Kaffee kochen als Erna Tosberg aus Münster: Bei der Kaffee-Olympiade des Verbandes SCAE in München wurde sie als "Deutsche Barista Meisterin" ausgezeichnet.  mehr…
Ralf Heimann, Jörg Homering-Elsner: Lepra-Gruppe hat sich aufgelöst

Perlen des Lokaljournalismus

Lepra-Gruppe hat sich aufgelöst - neueste Meldungen aus Absurdistan

Von der Nachricht, dass die Polizei ein Stofftier überwältigt hat, bis zum Hinweis, dass Online-Süchtige Hilfe im Internet finden: Der Münsteraner Journalist Ralf Heimann sammelt über eine Facebook-Seite die "Perlen des Lokaljournalismus". Morgen, am 8. September 2015, erscheint sein Buch "Lepra-Gruppe hat sich aufgelöst. Perlen des Lokaljournalismus" mit "neuesten Meldungen aus Absurdistan".  mehr…
Nachträgliches Making-of: Der Spielfilm „Das Dorf in der Heide“ wurde 1956 in Reken gedreht. Wie es damals bei den Dreharbeiten zuging, zeigt die Dokumentation „Gut Schlauch!“ von Hans-Erich Viet, die am 10. Dezember im Cinema zu sehen ist.

Making-of zum "Dorf in der Heide"

Dokumentation zu Dreharbeiten in den 50-er Jahren

„Heide geht immer...“ – das wusste auch der 38-jährige Schauspieler Hans Müller-Westernhagen, Vater des berühmten Sängers Marius, als er im Sommer 1956 im münsterländischen Reken in dem Spielfilm „Das Dorf in der Heide“ eine der Hauptrollen übernahm. Doch der Film wurde seinerzeit niemals vollendet.  mehr…
Radfahren 2016

Urlaubsideen für 2016

Neue Kataloge für Reiten, Radfahren und Kurzurlaub beim Münsterland e.V. erschienen

Für alle, die in den nächsten Tagen und Wochen ihren Urlaub für 2016 im Münsterland planen wollen, hat der Münsterland e.V. ein paar Vorschläge parat. Kurz vor dem Jahreswechsel sind die neuen Kataloge „Reit- und Pferdeurlaub 2016“, „Radfahren 2016“ und „Kurzurlaub 2016“ erhältlich.  mehr…
Münsters Großer Kiepenkerl auf der Website von greentable.de

Restloses Genießen in Münster

Großer Kiepenkerl mit dem Konzept „Greentable“ ausgezeichnet

Die Tüte für Essensreste sieht schick aus und hat nichts mehr mit der in Alufolie gehüllten Schale zu tun. „Restlos genießen“, das steht neuerdings im Großen Kiepenkerl auf der Speisekarte, wenn die Portion mal größer ist als der Appetit. Dieser Service mit der „Für-Morgen-Tüte“ ist Teil der Auszeichnung „Greentable“, die der Große Kiepenkerl jetzt von der Greentable-Initiative bekommen hat. Dahinter verbergen sich unter anderem Gastronomen und Ernährungswissenschaftler, die die deutsche Gastronomielandschaft ein Stück „grüner“ machen möchten.  mehr…
Schattige Wälder, weite Parklandschaften, Quellen und Steinformationen: Das Münsterland bietet für Wanderer viel Abwechslung.

Natur und Freizeit

Das Münsterland bietet beste Bedingungen zum Wandern im Herbst

Erst seit wenigen Monaten weisen die Wanderplaketten mit dem Bischofsstab einen ganz besonderen Weg durch die Baumberge im Kreis Coesfeld. Es ist der Ludgerusweg. Ein rund 30 Kilometer langer Wanderweg vom Stift Tilbeck in Havixbeck bis nach Coesfeld. Denn das Münsterland bietet nur nicht nur beste Bedingungen für einen Urlaub auf dem Fahrrad oder mit dem Pferd, sondern auch für einen Urlaub zu Fuß.  mehr…
Kreative und Perfektionisten, Kontaktfreudige und Engagierte: Neue Hör auf dein Herz-Studie zeigt, zu welchen Stresstypen die Deutschen gehören.

Stresstypen-Studie

Kreative und Perfektionisten, Kontaktfreudige und Engagierte

Die Präsentation braucht noch den letzten Schliff, die Chefin steht schon in der Tür und die beste Freundin wartet auf einen Rückruf. Wie wir jetzt reagieren, ob wir uns gestresst fühlen oder ruhig bleiben, hängt ganz wesentlich davon ab, welcher Stresstyp wir sind. Denn mögliche Stresssituationen werden unterschiedlich bewertet.  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: