Weitere Artikel
  • 07.07.2014, 15:34 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Medienkompetenz fördern

Q-thek der Stadtbücherei Münster mit neuer Technik

Den Umgang mit dem Internet lernen, E-Book-Reader testen, das Home-Office in die Bücherei verlegen - all das ist in der Q-thek der Stadtbücherei am Alten Steinweg schon längst an der Tagesordnung. Nun stockt der Lernort im ersten Obergeschoss weiter auf. Passend zum Erscheinen des Veranstaltungsprogramms für die Monate Juli, August, September steht den Nutzerinnen und Nutzern neue Technik zur Verfügung.

Mit den Kopierern sind jetzt Ausdrucke vom USB-Stick möglich, auch ein Kopierer mit Scan-Funktion ist dabei. Für die mobile Nutzung vor Ort gibt es internetfähige Ultrabooks, also besonders leichte Notebooks. Selbstverständlich ist die drahtlose Internetnutzung auch weiterhin mit privaten Notebooks möglich.

"Wir möchten dem wachsenden Bedürfnis nach Arbeitsplätzen in der Stadtbücherei entsprechen und bringen unser Angebot mit den neuen Geräten auf die Höhe der Zeit", erläutert Simone Ebert, Abteilungsleiterin für Informations- und Medienmanagement. Leistungsfähige Internetplätze, kostenlos für Kunden mit Bibliotheksausweis, stehen in der Q-thek für Recherche, Bewerbungsschreiben, E-Mails, Chats und mehr bereit. Dank der Reservierungsmöglichkeit kann man Wartezeiten vermeiden, denn die Plätze sind sehr gefragt.

Neben dem bewährten PC- und Internet-Angebot erfreuen sich auch die Veranstaltungen in der Q-thek wachsender Beliebtheit. Informationshungrige können das Programm für das dritte Quartal in der Stadtbücherei oder auf der Startseite der Bücherei im Internet einsehen. Es ist ein offenes Angebot für alle, die sich in Sachen Internet, E-Book & Co. fit machen möchten. Am Donnerstag, 10. Juli, gibt es einen Info-Tag rund um das Thema "E-Book".

Die Stadtbücherei Münster positioniert sich unter dem Einfluss veränderter Mediengewohnheiten derzeit neu. Längst findet das Lesen und Lernen nicht mehr nur zwischen gedruckten Buchdeckeln statt. "Die attraktive Lern- und Arbeitsumgebung der Q-thek ist dabei ein wichtiger Baustein zur Förderung der Medienkompetenz", so Simone Ebert.

(Stadt Münster)


 


 

Medien
Stadtbücherei
Kopierer
Bücherei
Notebooks
Nutzerinnen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Medien" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: