Weitere Artikel
  • 23.03.2015, 10:23 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Messe Bauen & Wohnen

Rund 24.000 Bauinteressierte informierten sich rund ums Haus

Drei Tage lang gastierte die 19. Ausgabe der Messe Bauen & Wohnen wieder erfolgreich im Messe und Congress Centrum Halle Münsterland. Vom Dachausbau bis zur Kellersanierung, vom Garten bis zur automatisierten Haustechnik konnten sich die zahlreichen Besucher über Trends und Angebote der 270 ausstellenden Unternehmen informieren.

"Wir freuen uns, mit unserem Konzept, die Messe auf drei Tage zu konzentrieren, bei allen Beteiligten genau richtig gelegen zu haben", erklärt Dietrich Rengstorf, Geschäftsführer der Bauen & Wohnen das nahezu gleich gebliebene hohe Besucherinteresse. Dabei war der Sonntag wieder der am stärksten genutzte Messetag: kurz vor der Öffnung um 10 Uhr und auch um die Mittagszeit herrschte an den Kassen großer Andrang.

Am Samstag kam vor allem die Aktion Wir zeichnen Ihr Traumhaus so gut an, dass der zeichnende Architekt der Firma plan B architecture umdisponieren musste: "Sieben Minuten nach zehn standen bei uns bereits 30 Leute am Stand", so Marcus Lohrmann und verspricht, "ich werde die lange Liste nun im Nachhinein zügig bearbeiten". Unter allen Interessenten verlost das Architekturbüro einen Bauantrag.

Hingucker in den Übergangsbereichen

Ein Hingucker waren einmal wieder die beiden Übergangsbereiche: Im Forum Süd empfingen Block- und Holzhäuser die Besucher - und einige davon wurden gleich am ersten Messetag verkauft. Bei Abbau der Messe am Sonntagabend wechselten diese Häuser gleich den Besitzer. Im Forum Nord war Entspannung in exklusivem Ambiente angesagt: Boxspringbetten und bequeme Sessel aus wiederverwendetem Holz mit bunt gestreifter Polsterung ließen so manchen Besucher mit müden Beinen hier innehalten.

Überzeugen konnte auch das neue Konzept der Halle Süd: hier präsentierten sich erstmalig Unternehmen im gemeinsamen Kontext, die auch Architekten und Planer direkt ansprachen, denn am Freitag gastierte hier der bekannte Architekturkongress architectureworld. Aufschiebbare Fenster für Dachschrägen, exklusive Wintergärten sowie Aluminium- und Zinkfassaden wurden präsentiert.

Interessenten finden alle Informationen, auch für eine Teilnahme mit dem eigenen Betrieb als Aussteller, unter www.bau-messen.de. Die nächste Ausgabe der Bauen & Wohnen findet vom 18. bis 20. März 2016 wieder in Münster statt.

(Redaktion)


 


 

Wohnen
Architekt
Bauen
Interessenten

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Wohnen" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: