Weitere Artikel
  • 08.11.2013, 13:21 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Mobilität in NRW

6,7 Millionen Haushalte verfügen über mindestens ein Auto

6,66 Millionen der insgesamt 8,6 Millionen privaten Haushalte in Nordrhein-Westfalen besaßen zu Beginn des Jahres 2013 mindestens einen Pkw. Wie IT.NRW anhand erster Ergebnisse der Einkommens- und Verbrauchsstichprobe 2013 mitteilt, waren das mehr als drei Viertel (77,3 Prozent) aller privaten Haushalte.

Vor 25 Jahren verfügten etwa zwei Drittel (1988: 65 Prozent) aller Haushalte über ein Auto; vor 50 Jahren konnte nur ein Viertel (1963: 25 Prozent) aller Haushalte einen Personenkraftwagen sein Eigen nennen. In den letzten fünf Jahren stieg der Anteil der Haushalte mit Pkw allerdings nur noch geringfügig an.

Bei den Haushalten, die ein neu gekauftes Fahrzeug besaßen, schwankte der Anteil in den vergangenen Jahren zwischen 31,9 Prozent (1973) und 37,9 Prozent (1998). Seit 1998 hat sich der Anteil der Haushalte mit Neuwagen stetig verringert: Anfang 2013 befand sich in jedem dritten NRW-Haushalt ein neu gekaufter Pkw.

(Redaktion)


 


 

Automobil
Haushalte
Pkw
Anteil

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Statistik" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: