Weitere Artikel
  • 26.06.2013, 10:02 Uhr
  • |
  • Münsterland
Mobilität

Rote Zahlen für den öffentlichen Busverkehr

Der öffentliche Busverkehr im Münsterland fährt immer tiefer in die roten Zahlen. Im vergangenen Jahr belief sich das Defizit der Regionalverkehr Münsterland GmbH (RVM) auf rund 4,6 Millionen Euro.

Laut aktuellem Fünfjahresplan wird das kommunale Verkehrsunternehmen, das in der Region mit Abstand die meisten Buslinien bedient, 2017 einen Verlust in Höhe von neun Millionen Euro einfahren. „Ja, die Zahlen sind richtig“, bestätigt RVM-Geschäftsführer André Pieperjohanns. Hält die Entwicklung an, könnten das jährliche Minus in zehn Jah­ren auf 18 Millionen Eu­ro steige.

Die Ursache für diese Entwicklung liegt vor allem im demografischen Wandel: Es gibt immer weniger Schüler. Derzeit befördert die RVM täglich 91.000 von ihnen. „Damit erzielen wir zwei Drittel unseres Erlöses“, sagt RVM-Sprecher Mar­­kus Kleymann. Experten gehen davon aus, dass die Zahl der Schüler in den kommenden zehn Jahren um 25 Prozent zurückgeht.

Eine Million Euro will das kommunale Verkehrsunternehmen in der nächsten Zeit einsparen. „Mehr geht nicht“, sagt Pieperjohanns. In Flächenregionen lasse sich mit dem Busverkehr nicht wirklich Geld verdienen.

Diese Erfahrungen machen derzeit auch andere: Der zweite große Anbieter im Münsterland, die Bahn-Tochter Westfalenbus,hat zuletzt mehrere Linien-Konzessionen zurückgegeben, weil sie nicht mehr kostendeckend zu fahren sind.

Die RVM-Verluste ausgleichen müssen letztlich die vier Münsterland-Kreise und die Stadt Münster. Als Träger des öffentlichen Personen-Nahverkehrs (ÖPNV) sind sie verpflichtet, ei­n angemessenes Buslinienangebot vorzuhalten.

Mobilität ist ein wichtiger Standortfaktor für Flächenregionen: „Darum sind wir in letzter Konsequenz auch bereit, für den ÖPNV in den kommenden Jahren tiefer in die Tasche zu greifen“, betont der Coesfelder Landrat Konrad Püning.

(Redaktion)


 


 

André Pieperjohanns
Mar­­kus Kleymann
Konrad Püning
RVM
Westfalenbus
ÖPNV
Münsterland
Busverkehr

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "André Pieperjohanns" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: