Weitere Artikel
  • 11.12.2013, 16:11 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Modellregion NRW

Anwendungsmöglichkeiten für den neuen elektronischen Personalausweis

Vertreter mehrerer Großstädte Nordrhein-Westfalens trafen sich am Mittwoch (11. Dezember) in Münster, um gemeinsam innovative Anwendungsmöglichkeiten für den neuen elektronischen Personalausweis zu erarbeiten.

Oberbürgermeister Markus Lewe begrüßte die aus ganz NRW angereisten Fachleute, deren Treffen auch als offizieller Start der "Modellregion Neuer Personalausweis NRW" gilt.

Die Federführung für das Vorhaben hat die citeq als kommunaler IT-Dienstleister der Stadt Münster übernommen. Das Bundesinnenministerium unterstützt die Umsetzung der Modellregion NRW über die "E-Government-Initiative 2.0" des Bundes

Neben Münster beteiligen sich die Städte Aachen, Bielefeld, Bochum, Dortmund, Düsseldorf, Duisburg, Essen, Gelsenkirchen, Hagen, Hamm, Köln, Mülheim an der Ruhr und Wuppertal an der Kooperation. 

Hervorgegangen ist das aktuelle Projekt aus der seit einigen Jahren verstärkten Zusammenarbeit der Großstädte in Nordrhein-Westfalen.

(Stadt Münster)


 


 

Personalausweis
Anwendungsmöglichkeiten
Münster
Modellregion
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Personalausweis" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: