Weitere Artikel
  • 08.10.2013, 09:58 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Münster auf der Expo Real 2013

Entscheider treffen sich am Münster-Stand

Wenn der NRW-Innenminister Ralf Jäger ganz viele Bürgermeister und Landräte aus „seinem“ Bundesland treffen möchte, dann fährt er nach München, genauer gesagt: zur Expo Real, der weltweit größten Messe für Gewerbeimmobilien. Gleich zwölf Termine hat Jäger an diesem Montag.

Am Stand der Wirtschaftsförderung Münster hat Ralf Jäger doppelt Glück. Der Innenminister trifft nicht nur auf Oberbürgermeister Markus Lewe, sondern kann auch den Warendorfer Landrat Dr. Olaf Gericke begrüßen. Nach dem obligatorischen Austausch von Freundlichkeiten (Jäger: „Münster und das Münsterland sind ein starkes Stück NRW“) zieht sich das Trio zur Beratung zurück. Später berichtet Lewe, was er dem Minister mit auf dem Weg gegeben hat.

Erstes Stichwort: Interkommunale Zusammenarbeit. Richtig sparen können Großstädte nur dann, wenn die Verwaltungen die „Massengeschäfte“, wie Lewe es ausdrückt, in gemeinsamen Unternehmen erledigen. Das Problem: Derartige Unternehmen müssten Umsatzsteuer abführen, womit der finanzielle Vorteil wieder verpufft wäre. „Da brauchen wir dringend neue Rahmenbedingungen.“

Zweites Stichwort: die Bima (Bundesanstalt für Immobilienaufgaben). Das Bestreben dieser Behörde, die Kasernen- und Konversionsflächen in Münster möglichst teuer zu verkaufen, widerstrebt dem Oberbürgermeister immer mehr. Lewe möchte den Innenminister gern als Verbündeten haben. Ob es klappt? Lewe ist optimistisch. „Herr Jäger hat sich viele Notizen gemacht.“ Während Lewe schon ein alter Expo-Hase ist, erlebt CDU-Ratsherr Georg Berding den internationalen Großauftrieb zum ersten Mal. „Es ist beeindruckend, wie viele Menschen hier unterwegs sind“, so der stellvertretende Aufsichtsrats-Vorsitzende der Wirtschaftsförderung Münster. Berding genießt das Privileg, sich alles anschauen zu können, ohne selbst in der Verantwortung zu stehen. „Ich muss ja keine Grundstücke verkaufen.“

Wirtschaftsförderer Thomas Robbers ist da schon ganz anders gefordert. Er hat Termine im 30-Minuten-Takt. Womit wir auch wieder bei der Terminhetze des Innenministers Jäger wären. Robbers kennt dieses Phänomen: „So viele Entscheider an einem Ort trifft man nur auf der Expo.“

(Klaus Baumeister)


 


 

Expo Real
Münster
Markus Lewe
Dr. Olaf Gericke
Ralf Jäger
Thomas Robbers
Innenminister
Minister
Bürgermeister

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Expo Real" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: