Weitere Artikel
  • 24.05.2013, 10:37 Uhr
  • |
  • Münster
Nach der Insolvenz

Bauarbeiten Feuerwache 1 gehen weiter

Die nach der Insolvenz einer Lingener Baufirma gestoppten Arbeiten zur Erweiterung der Feuerwache 1 werden kurzfristig fortgesetzt.

Der neue Auftrag wurde an ein Unternehmen aus Ochtrup vergeben, das Anfang Juni die Rohbauarbeiten für die insolvente Firma fortführen kann. Rund drei Monate hat dieser unfreiwillige Baustopp gekostet.

 Voraussichtlich im August 2014 wird der Erweiterungsbau in Betrieb gehen, so das Amt für Immobilienmanagement. Für rund 8,5 Millionen Euro entsteht auf dem Gelände am Yorkring ein Anbau mit mehr Platz für Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz. Auch der städtische technische Dienstleister citeq bezieht Räume.

(Redaktion)


 


 

Feuerwache
Münster
Baufirma

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Feuerwache" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: