Weitere Artikel
  • 12.08.2015, 12:17 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Nationalatlas

Westfalen ist die Hochburg der Fahrradhersteller

Als Ausflugsregion für Radfahrer ist Westfalen bundesweit bekannt. Was allerdings nur wenige wissen: Die Region ist auch eine Hochburg der Fahrradhersteller.

Wie aus der vom Leibniz-Institut für Länderkunde veröffentlichten "Karte der deutschen Fahrradhersteller" hervorgeht, haben über 20 Unternehmen ihren Sitz in der Region. Die Bandbreite der Betriebe reicht von Großherstellern wie Prophete in Rheda-Wiedenbrück bis hin zu kleinen Manufakturen wie etwa die Firma Hase Bikes, die sich in Waltrop auf die Produktion von hochwertigen E-Bikes, Liegerädern und Tandems spezialisiert hat.

Bundesweit gibt es derzeit neun große Fahrradhersteller mit einem Jahresumsatz von mehr als 50 Millionen Euro. Hinzukommen zahlreiche kleinere Fahrradschmieden, die sich häufig auf exklusive Produkte konzentrieren.

Wie das Leibniz-Institut für Länderkunde berichtet, hat die Branche derzeit sowohl mit einem Rückgang der Produktion als auch mit sinkenden Beschäftigtenzahlen zu kämpfen: "Während die Produktion im westlichen Europa schrumpft, ist eine Verlagerung nach Osten zu beobachten." Dennoch konnte Deutschland seine Position als zweitgrößter Fahrradproduzent in der EU nach Italien behaupten.

(Westfalen heute)


 


 

Fahrradhersteller
Länderkunde
Westfalen

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Fahrradhersteller" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: