Weitere Artikel
  • 13.08.2015, 11:51 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Neues Bürogebäude

Pensionskasse baut im Gewerbepark Loddenheide

Im Gewerbepark Loddenheide haben die Arbeiten für das Bürogebäude der Pensionskasse westdeutscher Genossenschaften VVaG begonnen. Die geschäftsführenden Vorstandsmitglieder Birgit Berges und Günter Schulze begleiten das Projekt mit großer Freude.

„Wir sind am Sitz des Rheinisch-Westfälischen Genossenschaftsverbands auf 16 Mitarbeiter gewachsen und benötigen dringend einen neuen Standort mit langfristiger Perspektive. Diesen haben wir am Willy-Brandt-Weg mit Hilfe der Wirtschafts¬förderung Münster gefunden.“ Die WFM hat die Pensionskasse bei der Immobiliensuche begleitet und ihr das passende Grundstück im Auftrag der GML Gewerbepark Münster-Loddenheide GmbH vermittelt.

Im künftigen Eigentum werden dem Spezialversicherer für betriebliche Altersvorsorge zwei Büroetagen zur Verfügung stehen. Im dritten Stock ist nach den Plänen des Dortmunder Bauunternehmers Derwald der Konferenz- und Technikbereich angesiedelt. „Das Gebäude bietet uns auf zirka 1.300 Quadratmetern den nötigen Platz zur Entfaltung und personellen Weiterentwicklung. Der Umzug von der Mecklenbecker Straße auf die Loddenheide ist für Juli 2016 geplant.

Flexibel aufteilbare Büroeinheit im Erdgeschoss

Gut möglich, dass zu diesem Zeitpunkt ein weiteres Unternehmen in das neue Domizil der Pensionskasse einziehen wird. Denn neben den eigengenutzten Räumlichkeiten will sie im Erdgeschoss eine 320 Quadratmeter große, flexibel aufteilbare Büroeinheit vermieten. WFM-Geschäftsführer Dr. Thomas Robbers geht davon aus, dass für diese Fläche relativ zeitnah ein Nutzer gefunden wird. „Kleinteilige Angebote sind auf Münsters Büromarkt stark nachgefragt“, erklärt Robbers.

Der Auftrag des 1949 gegründeten Versicherers besteht darin, für die mehr als 13.000 Mitglieder Versorgungsansprüche für das Alter und für den Fall einer Erwerbsminderung sowie für eine Hinterbliebenenversorgung aufzubauen: Derzeit erhalten 4.000 Rentner monatliche Leistungen. „Die neue Immobilie führt allen Versicherungsnehmern vor Augen, dass die Pensionskasse ihre Beiträge bis zur Erfüllung der Versorgungsansprüche gut investiert und nachhaltig sichert“, verweist Schulze zum Beispiel auf die gesamten Kapitalanlagen in Höhe von 652 Millionen Euro aus dem Geschäftsjahr 2014, die es zu verwalten gilt.

(GML)


 


 

Gewerbepark Loddenheide
Pensionskasse
Immobilie
Bürogebäude

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Gewerbegebiet" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: