Weitere Artikel
  • 20.11.2014, 13:09 Uhr
  • |
  • Münsterland / NRW
NRW-Bauwirtschaft

NRW-Bauproduktion im September um 0,3 Prozent niedriger

Die Produktion im nordrhein-westfälischen Bauhauptgewerbe war im September 2014 um 0,3 Prozent niedriger als ein Jahr zuvor. Wie IT.NRW mitteilt, lag die Produktion im Hochbau um 0,1 Prozent über und im Tiefbau um 0,7 Prozent unter dem Produktionsniveau von September 2013.

Im Hochbau konnten für den gewerblichen und industriellen Hochbau (+3,2 Prozent) und den Wohnungsbau (+1,7 Prozent) Zuwächse gegenüber dem entsprechenden Vorjahresmonat verzeichnet werden, während die Produktion im öffentlichen Hochbau um 23,1 Prozent unter dem Ergebnis von September 2013 lag.

Innerhalb des Tiefbaus stieg die Bauleistung im Straßenbau um 5,7 Prozent. Im gewerblichen und industriellen Tiefbau (−3,0 Prozent) sowie im sonstigen öffentlichen Tiefbau (−4,5 Prozent) wurde hingegen weniger produziert als ein Jahr zuvor.

Für die ersten neun Monate des Jahres kann das Bauhauptgewerbe in Nordrhein-Westfalen auf eine positive Bilanz zurückblicken: Die Bauleistung lag von Januar bis September 2014 um 3,5 Prozent über dem Niveau des entsprechenden Vorjahreszeitraums.

(Redaktion)


 


 

Bauwirtschaft
Tiefbau
Produktion
Hochbau
Bauleistung
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Bauwirtschaft" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: