Weitere Artikel
  • 13.03.2013, 13:21 Uhr
  • |
  • Münsterland
NRW-Glücksreport

Das Münsterland macht glücklich

1Live hat mit seinem Sektor-Report die glücklichsten Städte und Regionen in NRW ermittelt. Acht westfälische Städte und Kreise haben es in die Top Ten geschafft. Die Kreise Borken, Coesfeld, Warendorf und die Stadt Münster sind dabei.

Um die glücklichsten Städte zu ermitteln hat 1Live die von Glücksforschern als wesentlich benannten Kriterien herangezogen. Demnach gehören folgende Faktoren entscheidend zum Glücklichsein dazu: Liebe , Geld und Gesundheit. Außerdem gute Freizeitangebote, Natur, gutes Wetter und eine gut organisierte und geplante Stadt oder Gemeinde.

Anhand dieser Faktoren wurden dann die Daten für 53 Städte und Landkreise in NRW vom Statistischen Landesamt IT.NRW abgefragt und ausgewertet. Das Ergebnis:

Düsseldorf führt die Top 10 zwar an - geringe Schulden, gut bezahlte Jobs und vielleicht auch die "längste Theke der Welt" scheinen glücklich zu machen und für viel Nachwuchs zu sorgen.

Aber schon auf Platz 2 folgt der Kreis Borken und punktet mit geringer Arbeitslosenquote, jeder Menge Natur und stabiler Gesundheit der Einwohner. Statt hektischer Großstadt ist hier also die entspannte Naturnähe der Weg zum Glück.

Direkt hinter Borken kommt dann auch schon die Stadt Münster auf Platz 3. Und obwohl hier immer wieder der Spruch "entweder es regnet oder die Glocken läuten" zu hören ist - Münster punktet genau wie der Kreis Steinfurt mit den meisten Sonnenstunden (gemessen als Durchschnitt der Jahre 1961 bis 1990) und macht seine Bewohnerinnen und Bewohner (auch) damit glücklich.

Details zum Glücksreport gibt es bei 1Live.

(Redaktion)


 


 

Städte
Kreise
Münster
Bewohner
Gesundheit
Kreis Borken
Kreis Steinfurt
Glücksreport
Glück
NRW

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Städte" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: