Weitere Artikel
  • 15.03.2013, 13:36 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Online-Streifzüge

Münster bietet virtuelle Stadtrundgänge zu Kunst, Kultur und Geschichte

Zu Online-Streifzügen durch die Stadt der Skulptur-Projekte, durch die historische Altstadt und das grüne Münster mit Promenade und Aasee lädt das Internetportal muenster.de ein. Neu ist ebenfalls eine Tour zu neun Museen, die teilweise auch betreten werden können.

Das Presseamt der Stadt hat dazu mehr als 150 Panorama-Ansichten miteinander verknüpft und daraus vier Themen-Touren geschaffen. Das Angebot existiert auch in einer Version in englischer Sprache.

Mit den Themen-Touren liegt Münsters virtueller Stadtrundgang nunmehr in dritter aktualisierter und erweiterter Neuauflage vor. Mit Blick auf die Skulptur-Projekte 2017 wurde eine Reihe von Skulpturen im öffentlichen Raum zusätzlich integriert, womit die Skulptur-Tour 27 Stationen aufweist. Wer sich auf die Museumstour begibt, kann jetzt auch einige Kabinette des Stadtmuseums an der Salzstraße durchstreifen. Die Tour durch das historische Münster erstreckt sich über 42 Stationen, das grüne Münster mit Aasee-Park, Botanischem Garten und Promenade weist 41 Stationen auf.

Daneben kann man das virtuelle Münster unverändert auf eigene Faust durchstreifen und eine Menge entdecken. An vielen Stellen hat das Presseamt erläuternde Info-Texte und ergänzende Fotos eingebaut. Wer mag, kann den Türmer auf der Lambertikirche oder das Glockenspiel auf dem Schloss hören oder sich den Videofilm "Münster, Stadt der Skulpturen" anschauen. Mehrere Webcams wurden integriert, viele Links führen zu Homepages mit weiterführenden Informationen.

(Redaktion)


 


 

Münster
Stationen
Promenade
Skulptur-Projekte
Skulpturen
Tour
Presseamt
Themen-Touren
Online

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münster" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: