Weitere Artikel
  • 17.12.2013, 13:37 Uhr
  • |
  • Münsterland
„Palmen in Castrop-Rauxel“

Buch dokumentiert ungewöhnliche Wege junger Unternehmer

„Palmen in Castrop-Rauxel“ – unter diesem Titel wird voraussichtlich im Februar 2014 ein Buch veröffentlicht, in dem zwölf junge Menschen über ungewöhnliche Unternehmensgründungen berichten. Drei dieser Erfolgsgeschichten haben sich in Westfalen ereignet.

Thomas Knappe arbeitete als Immobilienmakler und begann nebenbei, exotische Pflanzen bei Ebay zu verkaufen. Heute versendet sein Unternehmen von Castrop-Rauxel aus Palmen in die ganze Welt. Sein Jahresumsatz beträgt über eine Million Euro.

Eine weitere Episode spielt im münsterländischen Südlohn. Dort kreiert Klaus Passerschröer seit seiner Jugend eigene Pralinensorten. Mittlerweile hat er seine Leidenschaft zum Beruf gemacht und vertreibt über das Internet und über seinen „Pralinenclub“ im Südlohner Turmhaus Schokoladenspezialitäten in ganz Deutschland.

Marc Peine aus Dortmund hat nach einem Krankenhausbesuch die Hilfsorganisation „Kinderlachen“ gegründet, die schwerstkranken Kindern Träume und Wünsche erfüllt. Die Organisation des 40-Jährigen erhält heute Spenden in Höhe von einer halben Million Euro pro Jahr.

Der Weg zum Erfolg

„Wir erzählen nicht nur vom Erfolg, sondern vom Weg dahin. Von den Zweifeln, der Angst vor dem ersten Schritt und von den Fehlern, die sie auf diesem Weg gemacht haben und von denen die Leser unseres Buches profitieren können“, beschreiben die Autoren Dennis Betzholz und Felix Plötz ihr Projekt.

Um die Veröffentlichung des Buches ohne die Unterstützung eines Verlages finanzieren zu können, haben sie via Crowdfunding Geld im Internet gesammelt. Jetzt steht fest: Die benötigten 10.000 Euro sind zusammen, das Buch kann publiziert werden.

(Westfalen heute)


 


 

Buch
Crowdfunding
Erfolg
Spenden

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Buch" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: