Weitere Artikel
  • 09.07.2013, 14:22 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Privatbankiers

Bankhaus Merck, Finck & Co. jetzt am Alten Fischmarkt in Münster

Das Bankhaus Merck, Finck & Co. hat seine neuen Räumlichkeiten bezogen. Die Mitarbeiter kümmern sich ausschließlich um vermögende Privatkunden.

Immer mehr Mieter ziehen ins neue Quartier am Alten Fischmarkt. Vor wenigen Tagen haben nun auch die Privatbankiers von Merck, Finck & Co. ihre neuen Räumlichkeiten bezogen. Die zwölf Mitarbeiter, unter ihnen Direktor Manfred Wermers, bekamen am Montag Besuch von Udo Kröger, Generalbevollmächtigter und Mitglied der erweiterten Geschäftsleitung des traditionsreichen Bankhauses.

Merck hat sich dem Private Banking verschrieben, betreut vermögende Kunden wie Unternehmer, Familien, Entscheidungsträger aus Wirtschaft, Politik und Gesellschaft, wie Kröger betont. Um einen Teil dieser Kunden kümmere sich das Bankhaus bereits seit Generationen. Für Merck sei Münster „ein exzellentes Umfeld“. Die Stadt und ihre Umgebung seien mittelständisch geprägt und zugleich bodenständig. Hier gebe es viel „gewachsenes Vermögen“. Merck, Finck & Co. bieten für solche Kunden keine eigenen Produkte an, „wir sind vielmehr Mittler zwischen den Möglichkeiten“.

Dabei besonders wichtig: Diskretion gegenüber den Kunden, die die Mitarbeiter auch zu Hause besuchen, wie Manfred Wermers, Direktor in Münster, betont.

(Martin Kalitschke)


 


 

Manfred Wermers
Udo Kröger
Vermögen
Privatbankiers

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Manfred Wermers" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: