Weitere Artikel
  • 25.09.2012, 12:49 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
RadBahn Münsterland

Dritter Abschnitt von Horstmar bis Billerbeck-Lutum ist fertig

Die Bauarbeiten für die "RadBahn Münsterland" dauerten von Februar bis September. 2013 wird dann offiziell das Eröffnungsfest gefeiert.

Das ließen sie sich nicht nehmen: Selbst wenn das große RadBahn - Eröffnungsfest erst im nächsten Frühjahr steigt, wollten der Landrat des Kreises Steinfurt und fünf Bürgermeister die Freigabe des dritten Teilstückes schon jetzt ein wenig feiern. Dafür gaben Sie das 11,6 Kilometer lange Teilstück zwischen Horstmar und Billerbeck offiziell für den Radverkehr frei - und radelten selbst schon einmal zur Probe.

Damit ist der insgesamt fast 40 Kilometer lange Radweg entlang der alten Bahntrasse von Rheine bis Coesfeld nahezu fertig und erfreut sich als besonders flache und familienfreundliche "RadBahn Münsterland" jetzt schon großer Beliebtheit.

Seit Februar war der dritte Teilabschnitt des Radweges unter Leitung des Straßenbauamtes des Kreises Steinfurt gebaut worden.

An der gesamten RadBahn Münsterland erinnern markante "Wegbegleiter" - graue Pfosten mit weiß-roten Streifen - und restaurierte Kilometersteine an die Zeit, als hier noch Züge fuhren.

(Redaktion)


 


 

RadBahn Münsterland
Radweg
Horstmar
Kreises Steinfurt
Teilstück
Billerbeck

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "RadBahn Münsterland" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: