Weitere Artikel
  • 13.02.2015, 08:58 Uhr
  • |
  • Münster / Münsterland
Ratsentscheidung

Zwei neue Hotels für Münster

Münster bekommt zwei neue Hotels. Im nichtöffentlichen Teil seiner Sitzung am Mittwochabend bestätigte der Rat entsprechende Pläne der Stadtverwaltung.

Konkret soll ein 3.300 Quadratmeter großes, städtisches Grundstück an der Ecke Herwarthstraße/Von-Steuben-Straße an einen Hotelinvestor verkaufen. Er möchte die beiden leerstehenden Bürogebäude, die aktuell dort stehen, abreißen und durch einen Neubau ersetzen, der ein Vier- sowie ein Zwei-Sterne-Hotel vorsieht, beide mit rund 120 Zimmern.

Dem Ratsbeschluss war eine öffentliche Ausschreibung sowie ein entsprechender Jury-Beschluss zu Gunsten des Hotel-Projektes vorausgegangen.

Der Hotel- und Gaststättenverband hat sich kritisch zu der geplanten Neuansiedlung geäußert. Angesichts stagnierender bis sinkender Übernachtungszahlen in Münster sei ein verschärfter Verdrängungswettbewerb zu befürchten.

Bei den Ratsparteien indes wurde positiv registriert, dass mit dem Zwei-Sterne-Hotel ein preiswertes Übernachtungsangebot in Münster in zentraler Lage geschaffen werde. Zum Termin des Baubeginns ist bislang noch nichts bekannt.

(Klaus Baumeister, WN)


 


 

Münster
Investor
Ratsbeschluss

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Münster" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: