Recht & Steuern

Integrationsarbeit

Kommunen brauchen finanzielle Sicherheit für ihre Integrationsarbeit

Münsters Oberbürgermeister beim Deutschen Städtetag in Berlin.  mehr…
Studie Die Steuerbelastung der Unternehmen in Deutschland

Studie zur Steuerbelastung

Steuerlast für deutsche Unternehmen wächst stetig

Die Steuerbelastung für deutsche Unternehmen ist immer noch hoch, und ihr Beitrag zum Gesamtsteueraufkommen in Deutschland wächst stetig. Die Belastung der Gewerbebetriebe mit Einkommensteuer, Körperschaftsteuer und Gewerbesteuer steigt von 123,2 Milliarden Euro bis 2019 auf voraussichtlich 144,2 Milliarden Euro.  mehr…
Titelseite der Studie Paying Tyxes 2016

Studie "Paying Taxes 2016"

Digitalisierung mindert Steuerlast für Mittelständler

Die fiskalische Belastung für Mittelständler hat sich in den vergangenen Jahren spürbar reduziert - was aber nicht nur an den Steuersätzen liegt, sondern vor allem an immer effizienteren Methoden der Steuererhebung. Durch die Digitalisierung der Steuererklärung und den elektronischen Zahlungsverkehr benötigen kleine und mittlere Unternehmen im weltweiten Schnitt nur mehr 261 Arbeitsstunden im Jahr für die Steuer; das sind 61 Stunden weniger als noch vor zehn Jahren.  mehr…

Bundesmeldegesetz

Neues Meldegesetz stärkt Bürgerrechte

Weitergabe der Daten für gewerbliche Zwecke nur mit Einwilligung / Amt für Bürger- und Ratsservice informiert  mehr…
Eine neue EZB-Verordnung zwingt Institute zur Datensammlung im Massenkreditgeschäft - 50 bis 60 Millionen deutsche Darlehen sind betroffen.

Neue EZB-Verordnung

Institute zur Datensammlung im Massenkreditgeschäft verpflichtet

Die Banken müssen der Aufsicht künftig detaillierte Informationen über das Geschäft mit Kleinunternehmen und Privatkunden liefern. Insgesamt 50 bis 60 Millionen Darlehen in Deutschland sind davon...  mehr…
BVR Institutssicherung GmbH

Amtliche Anerkennung

Europäische Einlagensicherung erfolgreich in genossenschaftlichen Institutsschutz integriert

Die Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht (BaFin) hat am 30. Juni 2015 die neue BVR Institutssicherung GmbH (BVR-ISG) als Einlagensicherungssystem amtlich anerkannt. Mit diesem letzten...  mehr…
Seit dem 1. Juli 2015 haben Eltern mit Neugeborenen die Möglichkeit, zwischen Elterngeld und Elterngeld Plus zu wählen oder beide Varianten miteinander zu kombinieren.

Beruf und Familie

Elterngeld Plus als Alternative zum Elterngeld

Ab heute haben Eltern von Neugeborenen die Möglichkeit zwischen den Varianten Elterngeld und Elterngeld Plus zu wählen oder sie miteinander zu kombinieren. Das Elterngeld Plus eignet sich vor allem...  mehr…
Doppelte Haushaltsführung innnerhalb einer Stadt?

Außergewöhnlicher Steuerfall

Finanzrichter urteilen über doppelte Haushaltsführung innerhalb einer Stadt

Wenn ein Steuerzahler doppelte Haushaltsführung geltend macht, dann tut er das in der Regel deswegen, weil sein Familienwohnsitz in der einen und sein beruflicher Einsatzort in einer anderen Stadt...  mehr…
Vorkaufsrecht achten: Sonst kann es den Eigentümer teuer zu stehen kommen.

Immobilien und Recht

Vorkaufsrecht achten - sonst kann es teuer werden

Wenn für eine Mietwohnung ein Vorkaufsrecht besteht, dann sollte der Eigentümer nicht einfach darüber hinweg gehen. Sonst droht ihm nach Information des Infodienstes Recht und Steuern der LBS, dass...  mehr…
Angabe Energiekennwerte durch gewerbliche Anbieter

Informationen zur Energieeffizienz

Umsetzung des Energieausweises am Immobilienmarkt mangelhaft

Seit einem Jahr verpflichtet der Energieausweis Vermieter und Verkäufer dazu, potentielle Käufer oder Mieter über den energetischen Zustand eines Gebäudes aufzuklären. Die Mehrheit der...  mehr…
Verbraucherschützern sind die Provisionszahlungen ein Dorn im Auge.

Streit in Brüssel

EU-Vertreter streiten um die Offenlegung von Versicherungsvermittler-Provisionen

Kurz vor der Sommerpause musste es ganz schnell gehen. Bundestag und Bundesrat diskutierten im vergangenen Juni kurz über das Lebensversicherungs-Reformgesetz, dann wurde abgestimmt. Ein...  mehr…
In der Affäre um den betrügerischen Handel mit Emissionsrechten drohen elf Managern aus dem Mittelbau der Deutschen Bank Anklagen wegen Umsatzsteuerbetruges.

Focus-Bericht

Manager der Deutschen Bank unter Betrugsverdacht

In der Affäre um den betrügerischen Handel mit Emissionsrechten drohen elf Managern aus dem Mittelbau der Deutschen Bank Anklagen wegen Umsatzsteuerbetruges. Dies legt nach Informationen des...  mehr…
Im Januar 2015 gab es 15,4% weniger Unternehmens-Insolvenzen.

Insolvenzen

15,4 % weniger Unternehmensinsolvenzen im Januar 2015

Im Januar 2015 meldeten die deutschen Amtsgerichte 1.739 Unternehmensinsolvenzen. Das waren nach Angaben des Statistischen Bundesamtes (Destatis) 15,4 % weniger als im Januar 2014. Im Dezember 2014...  mehr…
Abfindungen sind in der Regel steuerpflichtig.

Abfindungszahlungen

Bei Abfindungen ist der Auszahlungstermin wichtig

Abfindungen sind in der Regel steuerpflichtig. Mit einer geschickten Wahl des Auszahlungszeitraumes lässt sich die Steuerlast für den Arbeitnehmer aber reduzieren. Vorteilhaft könnte zum Beispiel die...  mehr…
Tablet-PC und Smartphone vom Chef können auch steuerlich von Vorteil sein.

Steuerrecht

Tablet-PC und Smartphone vom Chef

Obwohl Arbeitslohn grundsätzlich lohnsteuerpflichtig ist, gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Arbeitnehmern steuer- und sozialabgabenfreie beziehungsweise pauschal versteuerte Zuwendungen zu gewähren....  mehr…
AirPlus Corporate Card

Corporate Cards

Firmenkreditkarten nicht von Deckelung der Kreditkartengebühren durch EU betroffen

Die Lufthansa-Tochter AirPlus begrüßt, dass Firmenkreditkarten nicht von der in dieser Woche durch die EU-Gremien beschlossenen Gebührensenkung für Kreditkarten betroffen sind. Eine entsprechende...  mehr…
Kunden der VHS erhalten seit der Umstellung auf das EU-weite SEPA-Verfahren für jeden einzelnen Kurs Rechnungen. Die Abbuchung per Lastschrift ist derzeit nicht mehr möglich.

Volkshochschule Münster

Umständliches Zahlverfahren verärgert Kunden

Wolfgang und Anne Jäckle sind eifrige Nutzer des Angebots der Volkshochschule. Kürzlich erhielten die Jäckles fünf einzeln verschickte Rechnungen für ihre Kurse. Bis Anfang dieses Jahres war die...  mehr…
Das Bundesverfassungsgericht wird am 17. Dezember entscheiden, ob die derzeit bestehenden Vorteile bei der Vererbung und Verschenkung von unternehmerischem Vermögen verfassungswidrig sind.

Bundesverfassungsgericht

Steuerfreiheit bei Unternehmensnachfolge vor dem Aus?

Das Bundesverfassungsgericht wird am 17. Dezember entscheiden, ob die derzeit bestehenden Vorteile bei der Vererbung und Verschenkung von unternehmerischem Vermögen verfassungswidrig sind. Für...  mehr…
In NRW gab es im dritten Quartal 2014 neun Prozent weniger Unternehmensinsolvenzen.

Drittes Quartal 2014

Neun Prozent weniger Unternehmensinsolvenzen

Im dritten Quartal 2014 wurden bei den nordrhein-westfälischen Amtsgerichten 8.817 Anträge auf Eröffnung eines Insolvenzverfahrens gestellt. Wie Information und Technik Nordrhein-Westfalen als...  mehr…

 

Entdecken Sie business-on.de: