Weitere Artikel
  • 26.08.2013, 12:22 Uhr
  • |
  • Münster & Münsterland
Regionaler Direktvertrieb

Bauernhof-Produkte aus dem Automaten

Lebensmittel rund um die Uhr gab es bislang vor allem an Tankstellen und in einigen Großstadt-Supermärkten. Mittlerweile bieten auch immer mehr Bauernhöfe ihre Produkte zu jeder Tages- und Nachtzeit an. Möglich wird das durch den Verkauf per Automat.

Auch in Westfalen haben sich bereits einige Landwirte eine "Milchtankstelle" oder einen "Regiomaten" auf den Hof gestellt. Bei Andreas Dockmann in Neuenkirchen können Kunden beispielsweise Eier und Nudeln aus dem Automaten ziehen. Landwirt Johannes Maßmann aus Höxter vertreibt Grillfleisch und Wildgerichte über den Regiomaten. An einer Milchtankstelle bei Leonard Große Kintrup in Münster gibt es zahlreiche Molkereiprodukte – alles direkt vom Hof und aus eigener Herstellung.

Der Automatengroßhändler Dirk Hensing aus Emsdetten ist davon überzeugt, dass der Direktvertrieb der Landwirte im Trend liegt: "Den Kunden wird es immer wichtiger, regionale Produkte zu kaufen. Gleichzeitig haben die Leute aber nur wenig Zeit. Da sind Regiomaten die optimale Lösung."

(Westfalen heute)


 


 

Automat
Regiomaten
Hof
Milchtankstelle
Bauernhof

Passende Artikel suchen

Finden Sie weitere Artikel zum Thema "Automat" - jetzt Suche starten:

Entdecken Sie business-on.de: